Pressemitteilung

Minister
  • 15.05.2018

Rückführung des 23-jährigen Togolesen, der in Ellwangen festgenommen wurde

Der Stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl, zur Abschiebung des Togolesen, der in Ellwangen festgenommen wurde:

„Wir haben heute den 23-jährigen Togolesen, den wir am 3. Mai in Ellwangen festgenommen haben, abgeschoben. Aus der Abschiebehaft wird er nach Italien zurückgebracht. Die Ausländerbehörden und die Polizei haben hervorragend gearbeitet. Das Bundesverfassungsgericht hat gestern entschieden, dass der Mann nach Italien zurückgebracht werden darf. Damit stand einem schnellen Handeln nichts mehr im Wege. Der Rechtsstaat lässt sich nicht davon abhalten, Recht und Gesetz durchzusetzen. Wir haben in Baden-Württemberg einen funktionierenden Rechtsstaat.“


Fußleiste