Feuerwehr

Landesjugendfeuerwehrtag 2024

Schriftzug 112 - Feuerwehr. Quelle: Fotolia

Am 28. und 29. Juni 2024 findet in Rielasingen-Worblingen im Kreis Konstanz der diesjährige Landesjugendfeuerwehrtag statt, bei dem zahlreiche Angehörige der Jugendfeuerwehren sowie Gäste aus dem ganzen Land erwartet werden.

„Die Gemeindefeuerwehren im Land bereiten unseren Nachwuchs bestens auf den späteren aktiven Feuerwehrdienst vor. Die Jungen und Mädchen erleben hier Technik zum Anfassen und werden – ihrem Alter entsprechend – theoretisch und praktisch auf Brandschutzmaßnahmen vorbereitet. Und das kommt an: Allein 2023 haben wir bei den Jugendfeuerwehren knapp neun Prozent mehr Mitglieder gewinnen können. Darüber freue ich mich riesig, denn unser Nachwuchs ist die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren“, sagte der Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl am 28. Juni 2024 in Stuttgart.

Austausch und Stärkung der Gemeinschaft

Beim Landesjugendfeuerwehrtag werden vielfältige Aktivitäten angeboten: Neben dem sportlichen Kräftemessen beim BWBW-Cup, einem feuerwehrsportlichen Wettkampf, dem musikalischen Wettstreit beim MWBW-Cup, dem Delegiertentreffen, einem Zukunftsworkshop und einem internationalen Austausch mit Österreicher, Schweizer und Lichtensteiner Feuerwehren, liegt der Fokus in diesem Jahr vor allem bei den Kindergruppen. „Auf die Kinder und Jugendlichen wartet ein äußerst vielseitiges Programm mit spannenden und lehrreichen Aktivitäten. Vor allem aber geht es beim Landesjugendfeuerwehrtag um den Austausch und die Stärkung der Gemeinschaft“, sagte Innenminister Thomas Strobl.

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Angehörigen der Jugendfeuerwehren um 9,4 Prozent auf 37.662 gestiegen. Noch deutlicher ist der Anstieg beim Anteil der Mädchen in den Jugendgruppen – dieser ist um 17,7 Prozent auf insgesamt 8.147 gestiegen. „Die Statistik zeigt: Unsere Anstrengungen bei der Kinder- und Jugendarbeit zeigen Wirkung. Darüber freue ich mich sehr – vor allem auch darüber, dass wir nun auch das Interesse der Mädchen noch mehr geweckt haben. Damit sorgen wir auch weiterhin für ein sicheres und zukunftsfähiges Feuerwehrwesen in Baden-Württemberg. Mein Dank gilt allen, die sich hier aktiv in der Jugendarbeit engagieren und so für unser aller Sicherheit im Land beitragen“, sagte Innenminister Thomas Strobl abschließend.

***

Informationen zur Feuerwehrstatistik 2023 finden Sie hier.

Informationen zum Landesjugendfeuerwehrtag gibt es hier.

Weitere Meldungen

Ein Rettungssanitäter
  • Rettungsdienst

Landtag beschließt Neufassung des Rettungsdienstgesetzes

Stark umspülter Pegelmesser (Bild: Regierungspräsidium Stuttgart)
  • Unwetter

Hochwasserhilfen nach den aktuellen Unwetterereignissen

Eine Hand schiebt Geldscheine über den Tisch. Quelle: www.polizei-beratung.de Eine Hand schiebt Geldscheine über den Tisch.
  • Sicherheit

Land verstärkt Kampf gegen Geldwäsche in Baden-Württemberg

Polizist der Polizei Baden-Württemberg kontrolliert den Verkehr.
  • Polizei

Start der zweiten Aktionswoche der Verkehrssicherheit

Eröffnung des Sicherheitsforum durch die Moderatorin
  • Sicherheit

Jubiläum des Sicherheitsforums Baden-Württemberg

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Kriegsgräberfürsorge
  • Kriegsgräberfürsorge

Symbolische Scheckübergabe an den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Polizeipräsident Markus Eisenbraun (links), Innenminister Thomas Strobl (2. von rechts) und der Stuttgarter Oberbürgermeister Frank Nopper stehen vor einer mobilen Einsatzwache.
  • Polizei

Polizei Baden-Württemberg erprobt den Einsatz einer Mobilen Wache

Innenminister Thomas Strobl und Stuttgarter Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper umgeben von Personen vor einem Hubschrauber der Luftrettung.
  • Polizei

Blaulichttag in Stuttgart

Polizist im Stadion
  • Polizei

Polizeiliche Bilanz nach dem letzten Spiel der Euro 2024 in Stuttgart

Minister Strobl hält Rede zum G 10 Beschluss
  • Bundesrat

Land bringt Gesetzentwurf für Strafbarkeit des Werbens für terroristische Vereinigungen im Bundesrat ein

Polizei mit BW-Wappen
  • Polizei

Haus der Geschichte und Polizei feiern zehnjährige Kooperation

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Stark umspülter Pegelmesser (Bild: Regierungspräsidium Stuttgart)
  • Unwetter

Ministerrat beschließt zu Hochwasserhilfen nach den aktuellen Unwetterereignissen

Übergabe von fahrzeugen an den Bevölkerungsschutz
  • Bevölkerungsschutz

Übergabe von Fahrzeugen an den Bevölkerungsschutz

Polizist im Stadion
  • Polizei

Polizeiliche Bilanz nach letztem Vorrundenspiel in Stuttgart

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Zum 1. Juli 2024 übergibt Udo Götze, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales, den Vorsitz im Verwaltungsrat der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder (GGL) an Reiner Moser, Amtschef im Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg.
  • Glücksspiel

Wechsel im Verwaltungsratsvorsitz der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder

Zwei Hände auf einer Computertastatur. Quelle: Fotolia
  • Digitalisierung

Wohnsitzanmeldung in Pilot-Kommunen jetzt auch elektronisch möglich

Flagge der Europäischen Union. Quelle: Fotolia
  • Europawahl

Endgültiges Ergebnis der Europawahl am 9. Juni 2024

Polizist im Stadion
  • Polizei

Versorgung der Polizei während der UEFA EURO 2024

Innenminister Strobl empfängt die Oberbürgermeister der Ausrichterkommunen für die Heimattage 2027-2029
  • Heimattage

Vergabe der Heimattage für die Jahre 2027 bis 2029

Kerze
  • Polizei

Polizeibeamter nach schwerem Verkehrsunfall in Stuttgart verstorben

IMK 2024
  • Sicherheit

Innenministerkonferenz in Potsdam