Polizei

Gefahrgutkontrolltage Baden-Württemberg

Kelle für Polizeikontrollen mit Aufschrift "Halt Polizei".

Bei den Gefahrgutkontrolltagen werden behördenübergreifende Zusammenarbeit und Vernetzung aktiv umgesetzt. Die regelmäßige Überwachung liefert einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit auf den Straßen in Baden-Württemberg.

Unsachgemäßer Transport von Gefahrgut auf den Straßen stellt ein Risiko für die Verkehrssicherheit sowie die Umwelt dar. Dabei wurden nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes im Straßengüterverkehr allein im Jahr 2021 insgesamt 12,251 Mrd. Tonnenkilometer mit Gefahrgütern deutschlandweit zurückgelegt.

Die Überwachung dieser Transporte ist deshalb ein fester Bestandteil bei Kontrollen des Schwerverkehrs in Baden-Württemberg. Allein die Polizei Baden-Württemberg hat in den ersten acht Monaten diesen Jahres knapp 2.200 Gefahrguttransporte kontrolliert, jeder zweite wurde beanstandet, jeder vierte durfte seine Fahrt nicht fortsetzen. Hinzu kommen die Kontrolltätigkeiten des Zolls und des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG). Diese Verstöße gilt es in der Folge seitens der Bußgeldstellen fachkundig abzuarbeiten. „Wir leben die für solche Spezialgebiete notwendige Vernetzung und ich freue mich daher umso mehr, dass die diesjährigen Gefahrgutkontrolltage in Baden-Württemberg stattfinden“, so Innenstaatsekretär Wilfried Klenk anlässlich der Großkontrolle an der Tank- und Rastanlage Bruchsal-Ost.

Kontrolle mit anschließendem Erfahrungsaustausch

Um die im Güterkraftverkehr Tätigen für sichere Gefahrguttransporte zu sensibilisieren, finden einmal jährlich besondere Gefahrgutkontrolltage statt. Die Gefahrgutkontrolltage sind eine Initiative des Erfahrungsaustausches zur Gefahrgutkontrollverordnung (Erfa GGKontrollV). Die zweitägige Kontrolle mit anschließendem Erfahrungsaustausch findet am 19. und 20. Oktober 2022 unter Beteiligung der Erfa-Mitglieder aus zahlreichen Ländern, der Bundeswehr, des Zolls sowie der Landespolizei an der Tank- und Rastanlage Bruchsal-Ost statt.

„Gefahrgutkontrollen sind dringend notwendig, um Menschen, Tiere und Umwelt vor folgenschweren Unfällen zu schützen. Unsere Expertinnen und Experten nutzen die Gefahrgutkontrolltage, um die behördenübergreifende Kontrolle weiter zu stärken und durch einheitliche Kontrollabläufe stetig zu verbessern. Für ihren Einsatz für die Sicherheit im Verkehr bin ich allen Beteiligten dankbar“, betonte Staatssekretärin Elke Zimmer.

Kompetenzteam Gefahrgut

„Das Thema ist uns wichtig. Daher optimieren wir unsere Maßnahmen immer weiter. Beispielsweise haben wir im Jahr 2018 bei der Polizei in Baden-Württemberg ein Kompetenzteam Gefahrgut eingerichtet. Dem landesweiten Kompetenzteam gehören rund 30 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte der regionalen Polizeipräsidien sowie des Polizeipräsidiums Einsatz und der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg an. Die Spezialistinnen und Spezialisten des Kompetenzteams sind miteinander vernetzt und führen gemeinsame Kontrollen durch“, so Innenstaatssekretär Klenk.

Der Erfa GGKontrollV steht unter der Leitung des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr. Er setzt sich überwiegend aus Vertreterinnen und Vertretern der Kontrolleinheiten von Bund und Ländern, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der zuständigen Behörden für Betriebskontrollen und der Bußgeldstellen zusammen. Darüber hinaus sind auch Angehörige von Bundesbehörden (BAG, Bundeswehr, Bundespolizei und Eisenbahnbundesamt) sowie Ministerien im Erfa GGKontrollV vertreten. Im Erfa GGKontrollV findet somit ein direkter behördenübergreifender und themenbezogener Informations- und Erfahrungsaustausch statt.

Weitere Informationen und Tipps rund um das Thema Verkehrssicherheit stehen im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de oder unter www.polizei-bw.de zur Verfügung.

Rückansicht eines Motorrads auf einer Straße
  • Polizei

Bilanz der Motorradsaison 2022

Innenministerkonferenz, München
  • Innenministerkonferenz

Innenministerkonferenz stimmt wichtigen Vorschlägen aus Baden-Württemberg zu

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Frau nutzt Smartphone.
  • Polizei

Bundesweiter Aktionstag gegen Hasspostings

Geldscheine, Münzen und Würfel mit der Aufschrift Bank. Quelle: Fotolia
  • Land und Kommunen

Fusion der Landesbausparkassen Südwest und Bayern auf den Weg gebracht

Vereidigungsfeier Herrenberg 2022
  • Polizei

290 Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter vereidigt

Burkhard Metzger, der neue Leiter des Polizeipräsidiums Ludwigsburg
  • Polizei

Polizeipräsident Metzger in den Ruhestand verabschiedet

Cybersicherheitsagentur
  • Digitalisierung

Gemeinsam für Europa: Satellitenkommunikation sorgt für mehr Resilienz und Sicherheit

Geldmünzen und -scheine. Quelle: Fotolia.
  • Bundesrat

Einigung im Vermittlungsausschuss zum Bürgergeld

Traurige Frau schaut in ihren Badspiegel.
  • Polizei

23. Aktionstag gegen Gewalt an Frauen

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Minister Strobl beim Tag des Opferschutzes
  • Polizei

Tag des Opferschutzes

Schule, Klassenzimmer
  • Bevölkerungsschutz

Katastrophenschutz an Schulen

Wappen von Baden-Württemberg auf dem Ärmel einer Polizeiuniform. (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Polizei

Kennzeichnung der Polizei bei Großlagen

Ehrenamtliche Arbeitgeber, Preise
  • Ehrenamt

Auszeichnung ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber in Weissach

Kerze
  • Polizei

Gedenkfeier für die im Dienst verstorbenen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Luftrettungsstandorte
  • Luftrettung

Entscheidung über die künftigen Luftrettungsstandorte

Geldscheine, Pistolenlauf und Drogen.
  • Polizei

Zumeldung zur Sicherstellung von 200 Kilogramm Crystal Meth

Foto 1
  • Polizei

Schwerpunktfahndungen und Kontrollaktionen zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität

Streitkräfteempfang, Schloss Mannheim
  • Bundeswehr

Jahresempfang für die im Land stationierten Streitkräfte

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Kunstwerk im Gemeindezentrum der Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg in Stuttgart.
  • Gedenken

Gedenken an die Reichspogromnacht

Banknotenspürhunde
  • Polizei

Banknotenspürhunde verstärken künftig Polizei Baden-Württemberg

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr