Bevölkerungsschutz

Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen für Jochen Glaeser

Minister Thomas Strobl verleiht in Stuttgart das neue Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen. Fotograf Steffen Schmid.

Das Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen wird an Personen verliehen, die sich für den Bevölkerungsschutz ganz besonders verdient gemacht haben und anderen damit ein Beispiel geben. Nun hat Jochen Glaeser diese Auszeichnung von Innenstaatssekretär Thomas Blenke MdL erhalten.

„Die Krisen der vergangenen Jahre und die aktuelle Lage in der Welt zeigen uns mehr denn je, wie wichtig und unverzichtbar der Bevölkerungsschutz ist. Und dieser lebt vor allem von dem ehrenamtlichen Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger. Deshalb sind wir dankbar für Menschen wie Jochen Glaeser, der sich mehr als 25 Jahre intensiv für den Bevölkerungsschutz eingesetzt hat. Das ist aller Ehren wert“, sagte Innenstaatssekretär Thomas Blenke MdL anlässlich der feierlichen Verleihung des Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichens aus dem Jahr 2022 an Herrn Jochen Glaeser am 25. Januar 2024 im Regierungspräsidium Freiburg.

Langjähriger Präsident des Badischen Roten Kreuzes

Als Präsident des Badischen Rotes Kreuzes setzte sich Jochen Glaeser 26 Jahre lang nachhaltig für das Ehrenamt und das Miteinander im Bevölkerungsschutz des Landes ein. An der Verleihung und Aushändigung der Ehrungen für das Jahr 2022 im Februar 2023 konnte Jochen Glaeser leider nicht teilnehmen, weshalb seine Ehrung nun im kleinen Kreis nachgeholt wurde.

„Jochen Glaeser hat das Badische Rote Kreuz maßgebend mitgeprägt und schon früh erkannt, dass es besonders auf das Miteinander der einzelnen Organisationen und Einrichtungen des Bevölkerungsschutzes ankommt. Die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Badischen Roten Kreuzes bilden gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden in den anderen Hilfsorganisationen, in den Feuerwehren und im Technischen Hilfswerk das Rückgrat des Katastrophenschutzes in Südbaden. Was ich besonders schön und wichtig finde: Wir sind nach wie vor Ehrenamtsland Nummer eins“, so Staatsekretär Blenke MdL.

Der Freiburger Regierungsvizepräsident Klemens Ficht ergänzte: „Jochen Glaeser ist es dank seines unermüdlichen Einsatzes als Präsident gelungen, das Badische Rote Kreuz so weiterzuentwickeln, dass es auch in Zukunft seine wertvollen Dienste für Menschen in Not leisten kann.“

Enorme Verdienste um den Bevölkerungsschutz

„Ich gratuliere Jochen Glaeser im Namen des gesamten Badischen Roten Kreuzes sehr herzlich zu dieser mehr als verdienten Würdigung seiner enormen Verdienste um den Bevölkerungsschutz“, so Präsident Hanno Hurth.

„Es freut mich sehr, dass ich die Gelegenheit habe, Ihnen, lieber Herr Glaeser, die höchste Auszeichnung im Bevölkerungsschutz des Landes Baden-Württemberg, das vom stellvertretenden Ministerpräsidenten und Innenminister Thomas Strobl verliehene Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen, als Zeichen der Anerkennung persönlich überreichen zu dürfen“, sagte Staatsekretär Blenke MdL abschließend.

***

Zur Anerkennung und Würdigung von besonderen Verdiensten um den Bevölkerungsschutz stiftet der Innenminister des Landes Baden-Württemberg ein Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen. Die Ehrung wird an Personen vergeben, die sich in besonderer Weise um den Bevölkerungsschutz verdient gemacht oder die besonders mutiges und entschlossenes Verhalten im Bevölkerungsschutzeinsatz gezeigt haben. Das Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen wird jährlich vergeben und ist auf eine Zahl von 20 Exemplaren pro Jahr begrenzt.

Weitere Meldungen

Stark umspülter Pegelmesser (Bild: Regierungspräsidium Stuttgart)
  • Unwetter

Hochwasserhilfen nach den aktuellen Unwetterereignissen

Eine Hand schiebt Geldscheine über den Tisch. Quelle: www.polizei-beratung.de Eine Hand schiebt Geldscheine über den Tisch.
  • Sicherheit

Land verstärkt Kampf gegen Geldwäsche in Baden-Württemberg

Polizist der Polizei Baden-Württemberg kontrolliert den Verkehr.
  • Polizei

Start der zweiten Aktionswoche der Verkehrssicherheit

Eröffnung des Sicherheitsforum durch die Moderatorin
  • Sicherheit

Jubiläum des Sicherheitsforums Baden-Württemberg

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Kriegsgräberfürsorge
  • Kriegsgräberfürsorge

Symbolische Scheckübergabe an den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Polizeipräsident Markus Eisenbraun (links), Innenminister Thomas Strobl (2. von rechts) und der Stuttgarter Oberbürgermeister Frank Nopper stehen vor einer mobilen Einsatzwache.
  • Polizei

Polizei Baden-Württemberg erprobt den Einsatz einer Mobilen Wache

Innenminister Thomas Strobl und Stuttgarter Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper umgeben von Personen vor einem Hubschrauber der Luftrettung.
  • Polizei

Blaulichttag in Stuttgart

Polizist im Stadion
  • Polizei

Polizeiliche Bilanz nach dem letzten Spiel der Euro 2024 in Stuttgart

Minister Strobl hält Rede zum G 10 Beschluss
  • Bundesrat

Land bringt Gesetzentwurf für Strafbarkeit des Werbens für terroristische Vereinigungen im Bundesrat ein

Polizei mit BW-Wappen
  • Polizei

Haus der Geschichte und Polizei feiern zehnjährige Kooperation

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Stark umspülter Pegelmesser (Bild: Regierungspräsidium Stuttgart)
  • Unwetter

Ministerrat beschließt zu Hochwasserhilfen nach den aktuellen Unwetterereignissen

Schriftzug 112 - Feuerwehr. Quelle: Fotolia
  • Feuerwehr

Landesjugendfeuerwehrtag 2024

Übergabe von fahrzeugen an den Bevölkerungsschutz
  • Bevölkerungsschutz

Übergabe von Fahrzeugen an den Bevölkerungsschutz

Polizist im Stadion
  • Polizei

Polizeiliche Bilanz nach letztem Vorrundenspiel in Stuttgart

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Zum 1. Juli 2024 übergibt Udo Götze, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales, den Vorsitz im Verwaltungsrat der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder (GGL) an Reiner Moser, Amtschef im Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg.
  • Glücksspiel

Wechsel im Verwaltungsratsvorsitz der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder

Zwei Hände auf einer Computertastatur. Quelle: Fotolia
  • Digitalisierung

Wohnsitzanmeldung in Pilot-Kommunen jetzt auch elektronisch möglich

Flagge der Europäischen Union. Quelle: Fotolia
  • Europawahl

Endgültiges Ergebnis der Europawahl am 9. Juni 2024

Polizist im Stadion
  • Polizei

Versorgung der Polizei während der UEFA EURO 2024

Innenminister Strobl empfängt die Oberbürgermeister der Ausrichterkommunen für die Heimattage 2027-2029
  • Heimattage

Vergabe der Heimattage für die Jahre 2027 bis 2029

Kerze
  • Polizei

Polizeibeamter nach schwerem Verkehrsunfall in Stuttgart verstorben

IMK 2024
  • Sicherheit

Innenministerkonferenz in Potsdam

Polizist im Stadion
  • Polizei

Spiel der Deutschen Nationalmannschaft in Stuttgart