Zivilcourage

Auszeichnung für Lebensretter aus Offenburg

Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg in Stuttgart.

Das mutige und selbstlose Einschreiten eines Familienvaters bei der Gewalttat in der Offenburger Waldbachschule am 9. November 2023 zeugt von größter Zivilcourage. Hierfür überreicht der Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl die Rettungsmedaille des Landes Baden-Württemberg.

Mit ihrem persönlichen und mutigen Einsatz können einzelne Menschen in Notsituationen Großes für unsere Gesellschaft leisten. Das hat Herr Ayoub am 9. November 2023 eindrücklich unter Beweis gestellt: Unter Einsatz seines Lebens hat sich der Vater zweier Schüler dem bewaffneten Täter in der Waldbachschule in Offenburg in den Weg gestellt und damit ein noch schlimmeres Blutbad verhindert. Für mich war sofort klar: Dafür gebührt ihm Ehre und Dank, das muss gewürdigt werden. Deshalb freut es mich umso mehr, dass ich Herrn Ayoub persönlich auf Antrag der Stadt Offenburg am kommenden Sonntag die Rettungsmedaille des Landes Baden-Württemberg überreichen darf“, erklärte der Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl.

Am kommenden Sonntag, 14. Januar 2024, überreicht der Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl die Rettungsmedaille beim Neujahrsempfang der Stadt Offenburg in Offenburg. Bei einer Gewalttat am 9. November 2023 in einer sonderpädagogischen Schule in Offenburg hatte ein Jugendlicher einen Mitschüler mit einer Schusswaffe so schwer verletzt, dass dieser verstorben ist. Weitere Menschen wurden verletzt. Der 47-Jährige Familienvater Ayoub, der sich zu diesem Zeitpunkt wegen eines Elterngesprächs in der Schule befand, traf im Treppenhaus auf den jugendlichen Täter, erkannte die Situation und schritt ohne zu zögern ein. Er überwältigte diesen und fixierte ihn bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte.

Die Stadt Offenburg beantragte aufgrund des mutigen Einschreitens unter Inkaufnahme eines hohen persönlichen Risikos für Leib und Leben beim Innenministerium die Verleihung der Rettungsmedaille. Das Innenministerium stimmte dem Antrag zu.

Selbstloser Einsatz für die Gemeinschaft

„Das vorbildliche Handeln von Herrn Ayoub zeugt von größter Zivilcourage und ist aller Ehren wert. Sich einem Täter in einer solchen Situation in den Weg zu stellen ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Es war ein selbstloser Einsatz für die Gemeinschaft, für die Schulgemeinschaft, die dieses Ereignis bis ins Mark erschüttert hat. Deshalb haben wir dem Antrag der Stadt Offenburg ohne zu zögern zugestimmt. ‚Ehre, wem Ehre gebührt‘“, so Innenminister Thomas Strobl abschließend.

Weitere Meldungen

Stark umspülter Pegelmesser (Bild: Regierungspräsidium Stuttgart)
  • Unwetter

Hochwasserhilfen nach den aktuellen Unwetterereignissen

Eine Hand schiebt Geldscheine über den Tisch. Quelle: www.polizei-beratung.de Eine Hand schiebt Geldscheine über den Tisch.
  • Sicherheit

Land verstärkt Kampf gegen Geldwäsche in Baden-Württemberg

Polizist der Polizei Baden-Württemberg kontrolliert den Verkehr.
  • Polizei

Start der zweiten Aktionswoche der Verkehrssicherheit

Eröffnung des Sicherheitsforum durch die Moderatorin
  • Sicherheit

Jubiläum des Sicherheitsforums Baden-Württemberg

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Kriegsgräberfürsorge
  • Kriegsgräberfürsorge

Symbolische Scheckübergabe an den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.

Polizeipräsident Markus Eisenbraun (links), Innenminister Thomas Strobl (2. von rechts) und der Stuttgarter Oberbürgermeister Frank Nopper stehen vor einer mobilen Einsatzwache.
  • Polizei

Polizei Baden-Württemberg erprobt den Einsatz einer Mobilen Wache

Innenminister Thomas Strobl und Stuttgarter Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper umgeben von Personen vor einem Hubschrauber der Luftrettung.
  • Polizei

Blaulichttag in Stuttgart

Polizist im Stadion
  • Polizei

Polizeiliche Bilanz nach dem letzten Spiel der Euro 2024 in Stuttgart

Minister Strobl hält Rede zum G 10 Beschluss
  • Bundesrat

Land bringt Gesetzentwurf für Strafbarkeit des Werbens für terroristische Vereinigungen im Bundesrat ein

Polizei mit BW-Wappen
  • Polizei

Haus der Geschichte und Polizei feiern zehnjährige Kooperation

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Stark umspülter Pegelmesser (Bild: Regierungspräsidium Stuttgart)
  • Unwetter

Ministerrat beschließt zu Hochwasserhilfen nach den aktuellen Unwetterereignissen

Schriftzug 112 - Feuerwehr. Quelle: Fotolia
  • Feuerwehr

Landesjugendfeuerwehrtag 2024

Übergabe von fahrzeugen an den Bevölkerungsschutz
  • Bevölkerungsschutz

Übergabe von Fahrzeugen an den Bevölkerungsschutz

Polizist im Stadion
  • Polizei

Polizeiliche Bilanz nach letztem Vorrundenspiel in Stuttgart

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Zum 1. Juli 2024 übergibt Udo Götze, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales, den Vorsitz im Verwaltungsrat der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder (GGL) an Reiner Moser, Amtschef im Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg.
  • Glücksspiel

Wechsel im Verwaltungsratsvorsitz der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder

Zwei Hände auf einer Computertastatur. Quelle: Fotolia
  • Digitalisierung

Wohnsitzanmeldung in Pilot-Kommunen jetzt auch elektronisch möglich

Flagge der Europäischen Union. Quelle: Fotolia
  • Europawahl

Endgültiges Ergebnis der Europawahl am 9. Juni 2024

Polizist im Stadion
  • Polizei

Versorgung der Polizei während der UEFA EURO 2024

Innenminister Strobl empfängt die Oberbürgermeister der Ausrichterkommunen für die Heimattage 2027-2029
  • Heimattage

Vergabe der Heimattage für die Jahre 2027 bis 2029

Kerze
  • Polizei

Polizeibeamter nach schwerem Verkehrsunfall in Stuttgart verstorben

IMK 2024
  • Sicherheit

Innenministerkonferenz in Potsdam

Polizist im Stadion
  • Polizei

Spiel der Deutschen Nationalmannschaft in Stuttgart