Polizei

Polizei unterstützt Polizeiprojekt in Gambia

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)

Die Polizei Baden-Württemberg setzt sich mit einer Auslandsmission für Sicherheit und innere Stabilität in Gambia ein. Für 2021 sind weitere Lehrgänge und ausbildungsbegleitende Ausstattungshilfen vorgesehen.

„Die Polizei leistet mit Auslandsmissionen einen aktiven Beitrag zur Friedenssicherung, sie baut so die innere Stabilität in den betreffenden Regionen mit auf und bekämpft Fluchtursachen, wo sie entstehen. Baden-Württemberg bringt sich auch hier als verlässlicher Kooperationspartner und herausragender Repräsentant Deutschlands ein. Das bilaterale Polizeiprojekt in Gambia ist dafür ein weiteres hervorragendes Beispiel“, sagte der Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl.

Projekt auf fünf Jahre ausgelegt

Seit September 2018 unterhält diePolizei Baden-Württemberg enge Beziehungen zur gambischen Polizei, der Gambia Police Force. Ziel ist die Unterstützung der demokratischen Regierung Gambias in ihrer Reformbestrebung hin zu einer bürgerorientierten und dem Rechtsstaat verpflichteten Polizei. Darüber hinaus soll das auf fünf Jahre angelegte Projekt dazu dienen, die gambische Polizei bei der Professionalisierung ihrer Aus- und Fortbildung und ihrer bereitschaftspolizeilichen Einsatzeinheiten zu unterstützen.

Bereits 2019 fanden erste Schulungen für polizeiliche Lehrkräfte und Ausbildungspersonal in Gambia statt. Wegen der Corona-Pandemie wurden die Projektaktivitäten zu Beginn des letzten Jahres reduziert und kurzzeitig sogar ausgesetzt. Inzwischen konnte die Projektarbeit wieder – unter Berücksichtigung strenger Hygienevorschriften – aufgenommen werden. Unter anderem wurde das Projektbüro in Fajara/Gambia zur Jahresmitte 2020 durch einen Polizeibeamten aus Baden-Württemberg wiederbesetzt und die Ausbildungsmaßnahmen zu Beginn des dritten Quartals 2020 wurden fortgesetzt.

Förderung durch das Auswärtige Amt

Für die Arbeit des Projektes stellte das Auswärtige Amt im Jahr 2020 rund 600.000 Euro aus Bundesmitteln zur Verfügung. Mit der Förderung wurden insbesondere die örtliche Polizeischule baulich ertüchtigt sowie Aus- und Fortbildungsmaßnahmen ermöglicht. Zusätzlich konnten Einsatzbekleidung, Computer, Funkgeräte sowie Einsatzkoffer zur Unfallaufnahme- und Spurensicherung finanziert werden. Für 2021 sind weitere Lehrgänge und ausbildungsbegleitende Ausstattungshilfen für Lehrkräfte und Ausbildungspersonal der gambischen Bereitschaftspolizei und Polizeischule vorgesehen. Neben Verkehrsthemen stehen polizeilichen Maßnahmen zu häuslicher und sexualisierter Gewalt, Kriminalistik und Einsatztraining auf dem Lehrplan.

„Die Polizei Baden-Württemberg wird in Gambia als verlässlicher Partner wahrgenommen und geschätzt. Dies bestätigt unsere Einschätzung, dass wir mit unserem Engagement und der bislang bereits erfolgreich geleisteten Aufbauhilfe auf dem richtigen Weg sind. Damit leisten wir für Gambia und den dort lebenden Menschen einen sehr wichtigen Beitrag zur Stabilisierung und Verbesserung der Sicherheitslage“, zeigte sich Innenminister Thomas Strobl überzeugt von der polizeilichen Aufbauarbeit in Gambia.

Kelle für Polizeikontrollen mit Aufschrift "Halt Polizei".
  • Polizei

Bilanz des bundesweiten Aktionstags

100 Jahre Haus und Grund Singen
  • Digitalisierung

Bauantrag bequem von zu Hause stellen

Aktionstag "sicher.mobil.leben" mit Start einer neuen Verkehrrsicherheitskampage.
  • Polizei

Aktionstag "sicher.mobil.leben"

Rückenansicht eines Polizisten der Polizei Baden-Württemberg.
  • Polizei

Schlag gegen die Organisierte Kriminalität

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Polizei

Verbotsverfügung gegen „Ansaar International e.V.“

Frühlingsszene mit Waldweg
  • Polizei

Corona-Bilanz der Polizei vom Wochenende

Polizeistreife im Stuttgarter Schlossgarten
  • Polizei

Baden-Württemberg startet in die Zweiradwoche

Ralf Michelfelder
  • Polizei

Ralf Michelfelder in den Ruhestand verabschiedet

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr

Prof. Dr. Wener Mezger
  • Kulturerbe im Osten

Professor Mezger feiert 25-jähriges Jubiläum

Ehrenamt im Bevölkerungsschutz von Baden-Württemberg
  • Corona-Pandemie

Corona-Hilfen für den Bevölkerungsschutz

IdP Renner und POR Kuntz
  • Polizei

Aktionstag "sicher.mobil.leben"

Dr. Hilde Neidhardt
  • Land und Kommune

Dr. Hilde Neidhardt wird Erste Landesbeamtin des Enzkreises

Landespolizeipräsidentin Dr. Stefanie Hinz (links) verabschiedete Landespolizeidirektor Karl Himmelhahn (Mitte) in den Ruhestand. Nachfolger wird Martin Feigl (rechts).
  • Polizei

Karl Himmelhan in den Ruhestand verabschiedet

Zwei Polizeibeamte bei einer Streife.
  • Corona-Pandemie

Corona-Bilanz der Polizei am Wochenende

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr

Digitalisierungsminister Thomas Strobl präsentiert eine Urkunde über 25 Förderbescheide zum Breitbandausbau in Höhe von 40,7 Millionen Euro.
  • Digitalisierung

40,7 Millionen Euro für den Breitbandausbau

Enforcement Trailer der Polizei Baden-Württemberg zur Geschwindigkeitskontrolle.
  • Polizei

Speedmarathon 2021 in Baden-Württemberg

Pressekodex Polizei Baden-Württemberg
  • Polizei

Landesweite Standards für die Pressearbeit

Vorderseite eines Impfpasses sowie eine Spritze
  • Corona-Pandemie

Weitere Gruppe an Rettungskräften impfberechtigt

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr

Kelle für Polizeikontrollen mit Aufschrift "Halt Polizei".
  • Extremismus

Prozessbeginn gegen "Gruppe S"

Rückenansicht eines Polizisten der Polizei Baden-Württemberg.
  • Corona-Pandemie

Viele Verstöße gegen Corona-Verordnung

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr