Polizei

Landespolizeiorchester kooperiert mit der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim

Kooperationsvereinbarung
v.l.n.r.: Carsten Binder (LPO), Prof. Stefan Halder (LPO), Innenstaatssekretär Wilfried Klenk (IM), Prof. Rudolf Meister (MHS MA), Prof. Hermann Pallhuber (MHS MA), LPD Martin Kling (PTLS)

Am Nikolaustag unterzeichneten Staatssekretär Wilfried Klenk für das Innenministerium und Professor Rudolf Meister als Präsident der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim einen Kooperationsvertrag. 

„Kooperationen und Kontakte zwischen national und international wirkenden Musikhochschulen und musikalisch-künstlerischen Institutionen, einschließlich Berufsorchestern, sind heutzutage unverzichtbar, wenn man sich im Bereich der Musik permanent auf hohem Niveau weiterentwickeln möchte. Für die zukünftige Qualität des Landespolizeiorchesters Baden- Württemberg kommt nun ein weiterer Mosaikstein hinzu: Wir starten eine Kooperation mit der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim“, sagte der Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl anlässlich der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.

Kooperation fördert Kenntnisse und Wertschätzung

Am Nikolaustag unterzeichneten Staatssekretär Wilfried Klenk für das Innenministerium und Professor Rudolf Meister als Präsident der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim einen entsprechenden Kooperationsvertrag. Zukünftig sollen Studierende der Musikhochschule Mannheim die Möglichkeit erhalten, mit dem einzigen professionellen Berufsblasorchester des Landes Baden-Württemberg praktische Erfahrungen in der Orchesterarbeit zu sammeln. Im Gegenzug sollen Mitglieder der Musikhochschule als Solistinnen und Solisten bei Konzerten des Landespolizeiorchesters mit eingebunden werden. Das gemeinsame Anliegen der beiden Partner ist es, mit dieser Kooperation die Kenntnis und Wertschätzung sinfonischer Bläsermusik sowie die Ausbildung zur Dirigentin bzw. zum Dirigent zu fördern. Die neue Partnerschaft bietet für die beteiligten Institutionen natürlich auch die Möglichkeit, die eigene Reputation zu stärken und eine noch deutlichere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit zu erlangen.

Der Präsident der Hochschule, Professor Rudolf Meister, freut sich ebenfalls über die vereinbarte Kooperation: „Für uns ist es sehr wichtig die Zusammenarbeit zwischen dem einzigen professionellen Blasorchester in Baden-Württemberg und der einzigen Professur für ‚Dirigieren Blasorchester‘ in Deutschland zu stärken und auf eine dauerhafte Basis zu stellen. Über das Angebot des Herrn Innenministers haben wir uns sehr gefreut!“

Das Landespolizeiorchester steht im Dienst der Polizei des Landes Baden-Württemberg. Aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ist es eine tragende Säule der polizeilichen Öffentlichkeitsarbeit und zählt zu den renommiertesten Berufsblasorchestern Deutschlands. In den letzten Jahren konnte das Landespolizeiorchester bereits Kooperationen mit dem Blasmusikverband Baden-Württemberg, der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen, dem Bund Deutscher Blasmusikverbände sowie mit dem Landesmusikverband Baden-Württemberg eingehen.

Hohe Qualität der Ausbildung

Die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim kann auf eine großartige Tradition zurückblicken: Bereits 1776 wurde die von Kurfürst Carl Theodor finanzierte „Mannheimer Tonschule“ durch Abbé Vogler gegründet. Sie widmete sich ausschließlich der Ausbildung professioneller Musiker. Schon seit 1762 bestand mit dem gleichen Ziel die Académie de danse in Mannheim. Die hohe Qualität der Ausbildung an der heutigen Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim wird durch zahlreiche Erfolge der Studierenden und Absolventinnen und Absolventen belegt, so durch den Gewinn von internationalen Wettbewerben (z. B. ARD-Wettbewerb), die Besetzung führender Stellen in Orchestern (z. B. Berliner Philharmoniker) sowie den Auftritt von Gesangssolisten in den großen Häusern (z. B. Bayreuther Festspiele). An der Hochschule ist auch das Landeszentrum für Dirigieren Baden-Württemberg eingerichtet. Es bietet die einzige Professur für Dirigieren Blasorchester an einer Musikhochschule in Deutschland.

Weihnachtskonzert des Landespolizeiorchesters in der Kilianskirche wird aufgezeichnet.
  • Polizei

Hilfe für Helfende - Benefizkonzert des Landespolizieorchesters

Ein Hacker vor drei PC-Bildschirmen.
  • Cyberkriminalität

Zumeldung zum Schlag gegen organisierte Cyberkriminalität durch die internationale Operation „Dawnbreaker“

Cyberkriminalität ist eine Gefahr für jeden
  • Cyberkriminalität

DDoS-Attacken auf verschiedene Webseiten

Landtag, Innenminister Thomas Strobl
  • Innere Sicherheit

Blaulicht-Austausch im Innenministerium

Mitglieder des Landespolizeiorchesters beim Spielen. (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Polizei

Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters

Auszeichnung ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber in Weissach
  • Ehrenamt

Auszeichnung ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber in Merzhausen

Auftaktveranstaltung, Runder Tisch Glasfaser
  • Digitalisierung

Auftakt „Runder Tisch Glasfasernetze“

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

IMK 2021 Rust
  • Hass und Hetze

Bericht zur Arbeit des Kabinettsausschusses „Entschlossen gegen Hass und Hetze“

Auszeichnung ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber in Untergruppenbach
  • Ehrenamt

Auszeichnung ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber in Untergruppenbach

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

  • Polizei

Grenzüberschreitende Durchsuchungen wegen Anlagebetrug in Millionenhöhe

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Polizei

Polizeipräsidien in Heilbronn und Ludwigsburg unter neuer Leitung

Verhaftung von zwei Tatverdächtigen. Quelle: www.polizei-beratung.de
  • Innere Sicherheit

Zumeldung zum ersten Urteil gegen Silvesterrandalierer

Thomas Strobl, Breitbandübergabe
  • Breitband

Breitbandbilanz 2022

Zwei Polizeibeamte bei einer Streife.
  • Innere Sicherheit

Dank an Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Feuerwerk, Silvester
  • Feuerwehr

Tipps für eine unfallfreie Silvesternacht

Gedenkstätte der Heimatvertriebenen in Bad Cannstatt.
  • Kulturerbe im Osten

Jahresbilanz 2022 des Landesbeauftragten für Vertriebene und Spätaussiedler

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Auspuff eines hochmotorisierten Autos.
  • Polizei

Bilanz 2022 – Polizei kontrolliert Posing und illegales Tuning

Wappen von Baden-Württemberg auf dem Ärmel einer Polizeiuniform. (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Polizei

Dank an Polizistinnen und Polizisten im Auslandseinsatz

Gruppenbild zur Fortsetzung der Kooperation mit Polizeirabbinern
  • Polizei

Fortsetzung der Kooperation mit Polizeirabbinern

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Waldzustandsbericht 2022
  • Feuerwehr

Waldzustandsbericht 2022