• Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

  • Digitalisierung

    Ihre Meinung zur Digitalisierung ist gefragt!

    Auf dem Beteiligungsportal www.Beteiligungsportal-BW.de können Bürgerinnen und Bürger aktuell Ihre Ideen und Anmerkungen zur Digitalisierungsstrategie der Landesregierung einbringen.
    Mehr

    1 von 12

  • Schnelle Hilfe

    Klare Regelungen zur Bildung der Rettungsgasse

    Mit dem Inkrafttreten der ersten Verordnung zur Änderung der Straßenverkehrsordnung zum 14.12.2016 ist nun eindeutig klargestellt, wann und wo die Rettungsgasse gebildet werden muss. Mehr

    2 von 12

  • digital@bw

    Kick Off Digitalisierung

    Am 14. Dezember 2016 hat das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration mit einer Kick Off Veranstaltung den Startschuss für die Digitalisierungsstrategie gegeben. zur Bildergalerie

    3 von 12

  • Bundesrat

    Notarztversorgung im ländlichen Raum

    "Wir müssen an allen Stellschrauben drehen, um der Entwicklung steigender Einsatzzahlen und einer stetig abnehmenden Ärztedichte vor allem im ländlichen Raum zu begegnen", so Minister Strobl. Rede im Bundesrat

    4 von 12

  • Polizei

    Einführung der Bodycam

    Der baden-württembergische Landtag hat am 12. Oktober 2016 das Gesetz zur Änderung des Polizeigesetzes verabschiedet. Das ermöglicht die Einführung der Body-Cam für Polizistinnen und Polizisten. Dieses Instrument kann in Konfliktsituationen deeskalierend wirken. Mehr

    5 von 12

  • Social Media

    Twitter

    Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration ist jetzt auch mit einem eigenen Twitter-Kanal am Start.
    Über @IMbawue informieren wir Sie über Aktuelles und Themen aus dem Haus Direkt zum Twitter Kanal

    6 von 12

  • Bessere Ausstattung für unsere Bergwacht

    „Die Mannschaft der Bergwachten braucht eine leistungsfähige Infrastruktur. Damit stellen wir sicher, dass gerade auch in unwegsamem Gelände die Bürger in Not auf schnelle und kompetente Hilfe vertrauen können“, so Strobl Mehr

    7 von 12

  • Warnung der Bevölkerung

    NINA

    Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration hat die Kommunikation mit der Bevölkerung in Gefahrenlagen neu aufgesetzt. Von 7. Oktober an geht beim Land die Bevölkerungs-Warn-App NINA an den Start. Mehr

    8 von 12

  • "service-bw"

    Immer mehr Bürger und Kommunen nutzen die rundum erneute E-Government-Plattform des Landes. Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration bietet den kommunalen Partnern jetzt die Möglichkeit zu Infoveranstaltungen und Webinaren rund um service-bw.
    Mehr

    9 von 12

  • Digitalisierung

    Fördergelder für kommunalen Breitbandausbau

    Die ersten Fördergelder für den kommunalen Breitband-Ausbau sind im Land angekommen. In den ersten 100 Tagen wurden 70 Landkreise, Städte und Gemeinden mit insgesamt 12,9 Millionen Euro gefördert. Mehr

    10 von 12

  • Sicherheit

    Stärkung der Sicherheits-behörden und der Prävention

    Aufgrund der schrecklichen Bluttaten der vergangenen Wochen hat Innenminister Strobl kurz- und mittelfristige Maßnahmen zur Stärkung der Sicherheitsbehörden und der Prävention vorgestellt. Mehr

    11 von 12

  • Stellenangebot

    Juristinnen und Juristen gesucht

    Das Innenministerium stellt laufend qualifizierte Juristinnen und Juristen für den höheren Verwaltungsdienst der Landratsämter, der Regierungspräsidien und weiterer Behörden und Dienststellen im Geschäftsbereich ein. Bitte beachten Sie auch unsere Stellenangebote. Mehr

    12 von 12

Mediathek Strobl

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste