• Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

  • Polizei

    Sicherheitsbericht 2017

    Mit dem Sicherheitsbericht zur Kriminalitätsentwicklung in Baden-Württemberg geben wir einen Einblick in die politische Bewertung „hinter“ den Zahlen zur Sicherheitslage im Land. Wir ermöglichen auch einen umfassenden Überblick über die vielen Themenfelder, die unsere Polizei beschäftigen. zum Sicherheitsbericht

    1 von 16

  • Europa

    Bevölkerungs- schutz

    "Herzstück des Bevölkerungsschutzes in Baden-Württemberg sind seine Einsatzkräfte vor Ort. Damit ist der Südwesten beispielhaft für Europa", sagte Minister Thomas Strobl bei der Veranstaltung Bevölkerungsschutz im europäischen Kontext in Brüssel. Mehr

    2 von 16

  • Polizei

    Ein Jahr Partnerschaft „Sicherer Alltag“ in Freiburg

    "In diesem einen Jahr haben wir Freiburg objektiv wieder sicherer gemacht!“ Mehr

    3 von 16

  • digital@bw

    Breitbandstudie

    "Wir sind beim Breitbandausbau auf einem guten Weg, aber wir müssen hier im Land noch deutlich schneller werden, uns gerade mit dem Bund noch besser koordinieren und dafür sorgen, dass wir uns auf europäischer Ebene ambitioniertere Ziele setzen. Genau das gehen wir jetzt mit unserer Gigabit-Offensive ganz gezielt an!“, so Minister Strobl. Mehr

    4 von 16

  • Schnelle Hilfe

    Rettungsgasse - rettet Leben

    Bei schweren Verkehrsunfällen zählt jede Sekunde. Die Rettungskräfte müssen möglichst schnell am Unfallort sein, um Verletzen helfen zu können. Deshalb gilt: Platz machen für die Rettungskräfte und damit dabei helfen, Leben zu retten! Mehr

    5 von 16

  • Minister

    Närrischer Staatsempfang

    Beim Empfang für die Karnevals- und Fasnachtsvereine des Landes Baden-Württemberg am 13. Februar 2018 begrüßte der Stv. Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl, rund 600 Karnevalisten. zur Bildergalerie

    6 von 16

  • Minister

    Ehrenzeichen Bevölkerungsschutz

    "Baden-Württemberg ist das Ehrenamtsland schlechthin. Hier bringen sich die Menschen für die Gemeinschaft ein wie kaum irgendwo sonst.
    Diesen Einsatz für unser Land kann man nicht hoch genug wertschätzen. Deshalb haben wir das Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen ins Leben gerufen", sagte Minister Strobl. zur Bildergalerie

    7 von 16

  • Innenminister

    Einbürgerungs- feier

    Erste Einbürgerungsfeier des Landes Baden-Württemberg am 27. Oktober 2017 im Neuen Schloss Stuttgart mit rund 300 Gästen. Mehr

    8 von 16

  • digital@bw

    Digitalisierungs- strategie

    Die Digitalisierung verändert die Welt - sie ist eine echte Querschnittsaufgabe. Baden-Württemberg will die Chancen der Digitalisierung nutzen und sie zum Wohl der Menschen im Land gestalten. Dazu hat das Land die ressortübergreifende Digitalisierungsstrategie digital@bw erarbeitet. zur Digitalisierungsstrategie

    9 von 16

  • Minister

    Welcome Mr. President!

    Minister Thomas Strobl trifft US-Präsident Barack Obama und Bundespräsident a.D. Joachim Gauck bei der Verleihung des Deutschen Medienpreises am 26. Mai 2017 in Baden-Baden. Mehr

    10 von 16

  • Minister

    Bundespräsident besucht Baden-Württemberg

    Wir freuen uns über den Antrittsbesuch des Bundespräsidenten Steinmeier in Baden-Württemberg. Am zweiten Tag der Reise machte er, begleitet von Minister Strobl, unter anderem Station bei der Gedenkstätte für die deutschen Freiheitsbewegungen in Rastatt. zur Bildergalerie

    11 von 16

  • Digitalisierung

    www.digital-bw.de

    Als Schaufenster der Digitalisierung hat die Landesregierung die neue Website digital-bw.de eingerichtet. Sie ist das zentrale Portal rund um das Thema Digitalisierung und die Digitalisierungsmaßnahmen der Landesregierung. zur Homepage

    12 von 16

  • Body-Cam

    Die Body-Cam sorgt für mehr Sicherheit

    "Im Koalitionsvertrag haben wir die Einführung der Body-Cam angekündigt. Jetzt gehen die ersten Polizistinnen und Polizisten damit auf Streife. Das ist ein wichtiger Schritt, nachdem wir die gesetzliche Grundlage geschaffen haben“, so Innenminister Thomas Strobl. Mehr

    13 von 16

  • Warnung der Bevölkerung

    NINA

    Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration hat die Kommunikation mit der Bevölkerung in Gefahrenlagen neu aufgesetzt. Von 7. Oktober an geht beim Land die Bevölkerungs-Warn-App NINA an den Start. Mehr

    14 von 16

  • "service-bw"

    Immer mehr Bürger und Kommunen nutzen die rundum erneute E-Government-Plattform des Landes. Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration bietet den kommunalen Partnern jetzt die Möglichkeit zu Infoveranstaltungen und Webinaren rund um service-bw.
    Mehr

    15 von 16

  • Stellenangebot

    Juristinnen und Juristen gesucht

    Das Innenministerium stellt laufend qualifizierte Juristinnen und Juristen für den höheren Verwaltungsdienst der Landratsämter, der Regierungspräsidien und weiterer Behörden und Dienststellen im Geschäftsbereich ein. Bitte beachten Sie auch unsere Stellenangebote. Mehr

    16 von 16

Aktuelle Meldungen


Minister

Bewerbungsphase gestartet – Eine Million Euro für das Förderprogramm Städte und Gemeinden 4.0 – Future Communities


Zumeldung zur dpa-Meldung vom 18. Mai 2018 „Gaffer filmt nach tödlichem Unfall vor Kindern“


Breitbandausbau

3,9 Millionen Euro für 27 Breitband-Projekte


Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr


Minister

Rückführung des 23-jährigen Togolesen, der in Ellwangen festgenommen wurde


Staatssekretär

Symbolische Scheckübergabe an den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.


Minister

Vereidigung von 224 Polizeianwärterinnen und –anwärtern beim Institut für Ausbildung und Training der Hochschule für Polizei in Lahr


Zu den Ergebnissen des Polizeieinsatzes in der Landeserstaufnahmeeinrichtung Ellwangen am 3. Mai 2018: Minister Thomas Strobl: „Der Mann ist in ...


Digitalisierung

Minister Strobl kürt die Gewinner des Wettbewerbs digitale Zukunftskommune@bw


Minister

Dr. Edgar Wais wird als Vorsitzender der Härtefallkommission verabschiedet


Zumeldung

zur Kritik an der Evaluierung der Polizeistrukturreform


Minister

Amtswechsel beim Polizeipräsidium Einsatz: Polizeipräsident Thomas Mürder wird in den Ruhestand verabschiedet


Minister

Baden-Württemberg bringt Verschärfung der Gesetzgebung zu Notbremsassistenten in den Bundesrat ein


Minister

Treffen mit der Generalkonsulin des Staates Israel Sandra Simovich


Hausspitze

Amtseinführung im Innenministerium: Wilfried Klenk MdL ist Politischer Staatssekretär, Julian Würtenberger ist Staatssekretär und Amtschef

Mediathek Strobl

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste