Personalie

Main-Tauber-Kreis bekommt neuen Ersten Landesbeamten

Erster LAndesbeamter MTK

Oberregierungsrat Florian Busch, der bisher Referent beim Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg ist, wird ab 16. August 2021 zum Ersten Landesbeamten und stellvertretenden Landrat des Main-Tauber-Kreises bestellt.

Oberregierungsrat Florian Busch, derzeit Referent beim Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg, wird mit Wirkung vom 16. August 2021 zum Ersten Landesbeamten und stellvertretenden Landrat des Main-Tauber-Kreises bestellt. Er tritt die Nachfolge von Christoph Schauder an, der dort zum Landrat gewählt wurde. Dies teilte Innenminister Thomas Strobl am 22. Juli 2021 in Stuttgart mit. Innenminister Thomas Strobl sei mit Landrat Christoph Schauder der Auffassung, dass Florian Busch aufgrund seiner Persönlichkeit und seiner Verwaltungserfahrung auf Landkreisebene beste Voraussetzungen für diese Aufgabe mitbringe.

Florian Busch studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und Heidelberg und absolvierte das Referendariat am Landgericht Heidelberg. In den Dienst der Landesverwaltung trat er im März 2017 beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis ein und war dort zunächst als Justiziar im Rechtsamt, später als dessen stellvertretender Leiter tätig. Zuletzt war er als Referent an das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg abgeordnet und dort in der zur Bewältigung der Corona-Pandemie eingerichteten Stabsstelle „Impfen“ tätig.

Mit seinen Erfahrungen und Kenntnissen ist Florian Busch auf die Herausforderungen im Main-Tauber-Kreis optimal vorbereitet und freut sich auf die neue Aufgabe. Landrat Christoph Schauder begrüßt die Berufung ausdrücklich. Er kenne und schätze Florian Busch aus der früheren Zusammenarbeit beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis und freue sich deshalb sehr, nahtlos an diese Zeit anknüpfen zu können.

Florian Busch ist 33 Jahre alt, verheiratet und hat ein Kind.

Bildunterschrift:

Florian Busch (rechts) wird neuer Erster Landesbeamter des Main-Tauber-Kreises. Landrat Christoph Schauder (links) freut sich auf die Zusammenarbeit (Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis).

Traurige Frau schaut in ihren Badspiegel.
  • Polizei

Einführung eines Gefährdungsmanagement

von links nach rechts: Innenminister Thomas Strobl, Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn
  • Sicherheitspolitik

Treffen mit dem Vorarlberger Landeshauptmann

c
  • Veranstaltung

Besuch der John Cranko Schule

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr

Kollmar
  • Polizei

Neue Leitungsfunktionen bei der Polizei

Computerplatine.
  • Digitalisierung

Innovationspark Künstliche Intelligenz in Heilbronn

  • Digitalisierung

Zumeldung zur Pressemitteilung „Gemeinsame Erklärung zur Luca-App vereinbart“

Unwetterhilfe Hubschrauber Polizei
  • Bevölkerungsschutz

Baden-Württemberg unterstützt Rheinland-Pfalz weiter

E-Motorrad
  • Polizei

Modellprojekt Elektrische Motorräder bei der Polizei

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr

Rollendes Klassenzimmer
  • Veranstaltung

Baumspende des "Rollenden Klassenzimmers"

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Digitalisierung

Umgang der Polizeibehörden mit Sicherheitslücken in informationstechnischen Systemen

Baum mit einem Hinweisschild auf ein Wahllokal. Quelle: Fotolia
  • Bundestagswahl

Landesliste der Parteien für Bundestagswahl eingereicht

Einsatzkräfte nach Ahrweiler
  • Bevölkerungsschutz

Mobile Einsatz-Führungsunterstützung für den Kreis Ahrweiler

MIN-Strobl verabschiedet die Rettungskräfte nach Rheinland-Pfalz
  • Bevölkerungsschutz

Zusätzliche Rettungskräfte nach Rheinland-Pfalz entsandt

100 KTWs brechen zur Hilfeleistung auf
  • Bevölkerungsschutz

Weitere Unwetter-Unterstützung für Rheinland-Pfalz

Blick aus dem Cockpit eines Hubschraubers auf einen überschwemmten Fluss.
  • Bevölkerungsschutz

Baden-Württemberg hilft Rheinland-Pfalz nach Unwetter

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr

Übergabe Gerätewagen DLRG
  • Bevölkerungsschutz

Elf Gerätewagen für die Wasserrettung der DLRG

Wappen von Baden-Württemberg auf dem Ärmel einer Polizeiuniform. (Bild: Innenministerium Baden-Württemberg)
  • Innere Sicherheit

Vereinsverbot der "Black Warriors MC Germany Chapter Sigmaringen"

Ehrenzeichen Bevölkerungsschutz
  • Bevölkerungsschutz

Verleihung Bevölkerungsschutz-Ehrenzeichen 2020

Polizeikräfte bei einem Einsatz im Fußballstadion.
  • Polizei

Friedliche Fußball-Europameisterschaft in Baden-Württemberg

Rückenansicht eines Polizisten der Polizei Baden-Württemberg.
  • Polizei

Wochenendbilanz der Polizei

Polizeirabbiner 6 Monate im Amt
  • Polizei

Sechs Monate Polizeirabbiner bei der Polizei Baden-Württemberg