Corona-Pandemie

Corona-Hilfen für den Bevölkerungsschutz

Ehrenamt im Bevölkerungsschutz von Baden-Württemberg

Das Innenministerium hilft Vereinen, die durch die Corona-Pandemie finanziell besonders betroffen sind. Die Zahlung über 3,7 Millionen Euro ist die letzte Tranche des Förderprogramms in Höhe von insgesamt 10 Millionen Euro.

„Wir lassen die Vereine nicht alleine. Die notwendigen, freilich auch einschneidenden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben nahezu alle Lebensbereiche betroffen. Dies gilt besonders auch für Vereine, die im Bevölkerungsschutz tätig sind. Deshalb haben wir schnelle und unbürokratische Hilfe versprochen. Und dieses Versprechen haben wir auch gehalten: mit zehn Millionen Euro Corona-Hilfsprogramm“, erklärte der Stv. Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl, aus Anlass der abschließenden Zahlungen aus dem Hilfsprogramm.

Weitere 3,7 Millionen Euro für Vereine

Die insgesamt zehn Millionen Euro, die für Vereine im Aufgabenbereich des Innenministeriums bereitgestellt wurden, sind in einem gestuften Verfahren ausbezahlt worden. Mit der nun letzten Tranche über 3,7 Mio. Euro wurden Vereine bedacht, die bei den bereits geleisteten Hilfszahlungen nicht berücksichtigt wurden.

Gerade die Vereine sind in der Pandemie auf Unterstützung angewiesen: Auf der einen Seite fallen Veranstaltungen aus, die ihnen Einnahmen gebracht haben, oder es fallen Spenden weg. Auf der anderen Seite haben gerade die im Bevölkerungsschutz mitwirkenden Vereine wichtige ehrenamtliche Unterstützungsarbeit während der Corona-Pandemie geleistet und leisten diese weiterhin.

13 Landesverbände erhalten Förderung

Folgende Landesverbände haben gerundet insgesamt folgende Förderbeträge erhalten:

Landesverbände Förderbeiträge
Arbeiter-Samariter-Bund 818.000 Euro
Bergwacht Schwarzwald 650.800 Euro
Bundesverband Rettungshunde 185.600 Euro
Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Baden 398.100 Euro
Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Württemberg 366.800 Euro
Deutsches Rotes Kreuz LV Baden-Württemberg 4.314.900 Euro
Deutsches Rotes Kreuz LV Badisches Rotes Kreuz 868.000 Euro
Johanniter-Unfall-Hilfe 427.500 Euro
Landesfeuerwehrverband 503.600 Euro 
Malteser Hilfsdienst 647.200 Euro
@fire 54.400 Euro
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge 559.600 Euro
Bund der Vertriebenen 186.800 Euro

„Mein Dank gilt allen in den Vereinen ehrenamtlich Mitwirkenden für ihr Engagement, insbesondere dafür, bei dem zu Corona-Zeiten nicht einfachen Vereinsleben den gesellschaftlichen Zusammenhalt durch das Vereinswirken zum Ausdruck zu bringen“, so Minister Thomas Strobl abschließend.

Kelle für Polizeikontrollen mit Aufschrift "Halt Polizei".
  • Polizei

Bilanz des bundesweiten Aktionstags

100 Jahre Haus und Grund Singen
  • Digitalisierung

Bauantrag bequem von zu Hause stellen

Aktionstag "sicher.mobil.leben" mit Start einer neuen Verkehrrsicherheitskampage.
  • Polizei

Aktionstag "sicher.mobil.leben"

Rückenansicht eines Polizisten der Polizei Baden-Württemberg.
  • Polizei

Schlag gegen die Organisierte Kriminalität

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Polizei

Verbotsverfügung gegen „Ansaar International e.V.“

Frühlingsszene mit Waldweg
  • Polizei

Corona-Bilanz der Polizei vom Wochenende

Polizeistreife im Stuttgarter Schlossgarten
  • Polizei

Baden-Württemberg startet in die Zweiradwoche

Ralf Michelfelder
  • Polizei

Ralf Michelfelder in den Ruhestand verabschiedet

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr

Prof. Dr. Wener Mezger
  • Kulturerbe im Osten

Professor Mezger feiert 25-jähriges Jubiläum

IdP Renner und POR Kuntz
  • Polizei

Aktionstag "sicher.mobil.leben"

Dr. Hilde Neidhardt
  • Land und Kommune

Dr. Hilde Neidhardt wird Erste Landesbeamtin des Enzkreises

Landespolizeipräsidentin Dr. Stefanie Hinz (links) verabschiedete Landespolizeidirektor Karl Himmelhahn (Mitte) in den Ruhestand. Nachfolger wird Martin Feigl (rechts).
  • Polizei

Karl Himmelhan in den Ruhestand verabschiedet

Zwei Polizeibeamte bei einer Streife.
  • Corona-Pandemie

Corona-Bilanz der Polizei am Wochenende

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Polizei

Polizei unterstützt Projekt in Gambia

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr

Digitalisierungsminister Thomas Strobl präsentiert eine Urkunde über 25 Förderbescheide zum Breitbandausbau in Höhe von 40,7 Millionen Euro.
  • Digitalisierung

40,7 Millionen Euro für den Breitbandausbau

Enforcement Trailer der Polizei Baden-Württemberg zur Geschwindigkeitskontrolle.
  • Polizei

Speedmarathon 2021 in Baden-Württemberg

Pressekodex Polizei Baden-Württemberg
  • Polizei

Landesweite Standards für die Pressearbeit

Vorderseite eines Impfpasses sowie eine Spritze
  • Corona-Pandemie

Weitere Gruppe an Rettungskräften impfberechtigt

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr

Kelle für Polizeikontrollen mit Aufschrift "Halt Polizei".
  • Extremismus

Prozessbeginn gegen "Gruppe S"

Rückenansicht eines Polizisten der Polizei Baden-Württemberg.
  • Corona-Pandemie

Viele Verstöße gegen Corona-Verordnung

Dichter Verkehr. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr