Polizeiliche Zusammenarbeit

National und international

Flaggen verschiedener Länder. Quelle: Polizei Baden-Württemberg

Sicherheitskooperationen

Im Zuge zunehmender Mobilität und Globalisierung sind der gegenseitige Austausch von Informationen, gemeinsame Strategien und Einsätze sowie Sicherheitskooperationen wesentliche Erfolgsfaktoren bei der täglichen Polizeiarbeit. Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Behörden des Bundes und der Länder hat deshalb für die Polizei Baden-Württemberg hohe Priorität. Auch international zeigt sich die Polizei Baden-Württemberg seit vielen Jahren als engagierter Partner. Kernstück hierbei ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit den Polizeien der Nachbarstaaten Frankreich, Österreich und der Schweiz. Die Zusammenarbeit innerhalb der Europäischen Union und mit weiteren Staaten, vor allem bei der Bekämpfung von organisierter Kriminalität und Terrorismus, sowie die Beteiligung an internationalen Friedensmissionen in Krisengebieten sind weitere wichtige Elemente.

Ärmelabzeichen von Bundespolizei, Polizei Baden-Württemberg und Zoll. Quelle: Polizei Baden-Württemberg
  • Nationale Zusammenarbeit

Zusammenarbeit mit Bund und Ländern

Auf nationaler Ebene arbeitet die Polizei des Landes Baden-Württemberg eng mit den Polizeien der anderen Länder, den Polizeibehörden des Bundes und dem Zoll - durch Gremien, anlassbezogen oder durch Sicherheitskooperationen  zusammen.

Deutsche, schweizerische und französische Polizeibeamte bei einer Razzia. Quelle: Polizei Freiburg
  • Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Zusammenarbeit mit den Nachbarstaaten

Die baden-württembergische Polizei arbeitet seit vielen Jahren eng und partnerschaftliche mit den Polizeien in Frankreich, Österreich und der Schweiz zusammen, beispielsweise bei gemeinsamen Polizeistreifen oder Fahndungskontrollen.

Shakehands vor der EU-Flagge. Quelle: Polizei Baden-Württemberg
  • Internationale Zusammenarbeit

Zusammenarbeit in der EU

Die Polizei des Landes engagiert sich auf europäischer Ebene in den verschiedensten Bereichen. Sie arbeitet eng mit Europol und Strafverfolgungsbehörden der Mitgliedstaaten zusammen, vertritt die Interessen der Bundesländer in wichtigen Gremien der Europäischen Union und unterstützt neue und künftige Mitgliedstaaten.

Befehlsausgabe in Sierra Leone. Quelle: Polizei Baden-Württemberg
  • Polizeiliche Auslandsmissionen

Internationale Polizeieinsätze

Seit 1994 beteiligt sich die Polizei Baden-Württemberg an internationalen Friedensmissionen der Vereinten Nationen und der Europäischen Union. Dies ist mittlerweile ein fester Bestandteil des polizeilichen Aufgabenspektrums und ein aktiver Beitrag zur Friedenssicherung.