Extremismus

Politische Extremisten lehnen den demokratischen Verfassungsstaat und seine grundlegenden Werte und Spielregeln ab.

Gewaltbereite Jugendliche. Quelle: Fotolia.

Rechtsextremisten vertreten einen gefährlichen Nationalismus: Die "deutsche Nation" gilt als höchstes Gut, dem sich alle anderen Werte und Interessen unterzuordnen haben.

Linksextremisten wollen an Stelle des demokratischen Regierungssystems in Deutschland eine klassenlose oder herrschaftsfreie, anarchistische Gesellschaft einführen, in der angeblich alle gleich sein sollen.

Nur ein kleiner Teil der in Baden-Württemberg lebenden Ausländer sind politische Extremisten. Gegen Straftäter gehen Polizei und Justiz, aber auch die Ausländerbehörden konsequent vor.

Islamisten wollen einen islamischen Staat nach ihrem rückwärtsgewandten Islamverständnis errichten. Es gibt zahlreiche islamistische Organisationen und Strömungen, die alle eine Trennung zwischen Religion und Staat ablehnen und das islamische Recht über von Menschen geschaffene Gesetze stellen.

Springerstiefel und Baseballschläger vor einem am Boden liegenden Mann. Quelle: Fotolia.
  • Nationalismus

Rechtsextremismus

Der Rechtsextremismus ist gekennzeichnet durch eine Reihe von Ideologiebestandteilen, die zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung in einem unauflösbaren Gegensatz stehen.

Gespraytes Anarchie-Symbol. Quelle: Fotolia.
  • Klassenlose Gesellschaft

Linksextremismus

Linksextremisten wollen die demokratische Staatsordnung in Deutschland zugunsten einer sozialistisch-kommunistischen Diktatur oder einer anarchistisch geprägten Gesellschaftsordnung überwinden.

Flagge der Arbeiterpartei Kurdistans. Quelle: Fotolia.
  • Radikales Gedankengut

Ausländerextremismus

Nur ein kleiner Teil der in Baden-Württemberg lebenden Ausländer sind politische Extremisten. Gegen Straftäter gehen Polizei und Justiz, aber auch die Ausländerbehörden in Baden-Württemberg konsequent vor - bis hin zur Ausweisung und Abschiebung.

Silhouette eines bewaffneten islamistischen Kriegers. Quelle: Fotolia.
  • Islamisierung der Gesellschaft

Islamistischer Extremismus

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 in den USA führten der Welt die Gefährlichkeit von islamistischem Extremismus und Terrorismus deutlich vor Augen. Auch Europa gehört zum Zielspektrum des islamistischen Terrorismus, wie die Anschläge im Jahr 2004 in Madrid, 2005 in London und zuletzt im Januar und November 2015 in Paris zeigen.