Waffen der Polizei

Dienstwaffen

Waffen der Polizei

  • Dienstwaffe der Polizei. Quelle: Polizei Baden-Württemberg

Die Polizei des Landes ist mit dem Pistolenmodell P 2000 V2 der Firma Heckler & Koch (rund 25.000 Waffen) ausgestattet. Die Pistolen werden bei der Dienstausübung in Holstern mitgeführt, die über eine spezielle Verlust- und Wegnahmesicherung verfügen.

Für besondere Einsätze verfügt die Polizei über Maschinenpistolen und Gewehre. Darüber hinaus stehen den Spezialeinheiten neben den Dienstpistolen zusätzliche - auf alle denkbaren Einsatzbereiche zugeschnittene - Waffen zur Verfügung.

Die baden-württembergische Polizei verfügt über eine zeitgemäße Polizeimunition mit hoher Wirkung bei gleichzeitig verbessertem Schutz von Unbeteiligten vor Abprallern und Durchschüssen.

Im Bereich der Schießaus- und -fortbildung setzt Baden-Württemberg neben den Dienstwaffen auch Laser- und Farbmarkierungswaffen ein. In allen geschlossen Schießanlagen wird ausschließlich schadstoffarme Übungsmunition eingesetzt.

Neben den Schusswaffen sind die Polizisten unter anderem auch mit einem ausziehbaren Einsatzstock und dem so genannten „Pfefferspray“ ausgerüstet.


Logo und Ärmelabzeichen der Polizei Baden-Württemberg

Fußleiste