Informationstechnik

Miteinander vernetzt

Informationstechnik

  • Frau und Mann vor Bildschirmen. Quelle Polizei Baden-Württemberg.

Das reibungslose Funktionieren der polizeiliche Informationstechnik (IT) rund um die Uhr ist für die Aufgabenerfüllung der Polizei essentiell. In den vergangenen Jahren wurde diese grundlegend modernisiert, zentralisiert und vereinheitlicht.
 
Immer kürzere Innovationszyklen und neue Kriminalitätsphänomene machen eine kontinuierliche Erneuerung und Weiterentwicklung im Bereich der Informationstechnik erforderlich. Dem länderübergreifenden polizeilichen Informationsaustausch kommt in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung zu. Bei der Entwicklung von Fachanwendungen beteiligt sich Baden-Württemberg an einer Länderkooperation mit Brandenburg, Hamburg, Hessen und Thüringen.
 
Der technische Betrieb der polizeilichen IT erfolgt bei der Landesoberbehörde IT Baden-Württemberg (BITBW) als IT-Dienstleister des Landes. Für die fachliche Betreuung der polizeilichen IT-Systeme ist das Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei zuständig.


Logo und Ärmelabzeichen der Polizei Baden-Württemberg