• Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

  • digital@bw

    Digitalisierungs- strategie

    Die Digitalisierung verändert die Welt - sie ist eine echte Querschnittsaufgabe. Baden-Württemberg will die Chancen der Digitalisierung nutzen und sie zum Wohl der Menschen im Land gestalten. Dazu hat das Land die ressortübergreifende Digitalisierungsstrategie digital@bw erarbeitet. zur Digitalisierungsstrategie

    1 von 17

  • Minister

    Welcome Mr. President!

    Minister Thomas Strobl trifft US-Präsident Barack Obama und Bundespräsident a.D. Joachim Gauck bei der Verleihung des Deutschen Medienpreises am 26. Mai 2017 in Baden-Baden. Mehr

    2 von 17

  • Schülerwettbewerb

    Mitmachen!

    Auch in diesem Schuljahr haben wir gemeinsam mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport wieder den Schülerwettbewerb "Die Deutschen und ihre Nachbarn im Osten" ausgelobt. In diesem Jahr steht er unter dem Motto "Deutsch-polnische Begegnungen: das Land Baden-Württemberg und die Woiwodschaft Lodz". Mehr

    3 von 17

  • Minister

    Bundespräsident besucht Baden-Württemberg

    Wir freuen uns über den Antrittsbesuch des Bundespräsidenten Steinmeier in Baden-Württemberg. Am zweiten Tag der Reise machte er, begleitet von Minister Strobl, unter anderem Station bei der Gedenkstätte für die deutschen Freiheitsbewegungen in Rastatt. zur Bildergalerie

    4 von 17

  • Digitalisierung

    www.digital-bw.de

    Als Schaufenster der Digitalisierung hat die Landesregierung die neue Website digital-bw.de eingerichtet. Sie ist das zentrale Portal rund um das Thema Digitalisierung und die Digitalisierungsmaßnahmen der Landesregierung. zur Homepage

    5 von 17

  • Breitbandausbau

    Breitbandausbau hat Hochkonjunktur

    „Schnelles Internet ist einer unserer wichtigsten Standortfaktoren: Ohne diese Grundlage findet die Digitalisierung nur im Schneckentempo statt", sagte Minister Strobl bei der Übergabe von Breitbandfördermitteln an den Landkreis Calw. Mehr

    6 von 17

  • Minister

    Erfolge im Bundesrat

    In der 957. Sitzung des Deutschen Bundesrates am 12. Mai 2017 stand eine außergewöhnlich hohe Zahl an Gesetzesbeschlüssen auf der Tagesordnung. Unter anderem kurze Bearbeitungszeit für Fußfessel, automatisiertes Fahren und Schutz für Rettungskräfte. Mehr

    7 von 17

  • Polizei

    1913 neue Polizeifahrzeuge

    Innenminister Thomas Strobl: „Unser Anspruch ist eine hervorragende Ausstattung für die Polizei. Mit der Flottenerneuerung bekommt die Polizei jetzt modernste mobile Arbeitsplätze“ Mehr

    8 von 17

  • Body-Cam

    Die Body-Cam sorgt für mehr Sicherheit

    "Im Koalitionsvertrag haben wir die Einführung der Body-Cam angekündigt. Jetzt gehen die ersten Polizistinnen und Polizisten damit auf Streife. Das ist ein wichtiger Schritt, nachdem wir die gesetzliche Grundlage geschaffen haben“, so Innenminister Thomas Strobl. Mehr

    9 von 17

  • Cybersecurity

    Digitalkonfernz zu Cybersecurity in Brüssel

    Digitalisierungsminister Thomas Strobl: „Cybersicherheit ist die Grundlage für eine gelungene Digitalisierung.“ Mehr

    11 von 17

  • Polizei und Bundeswehr

    Gemeinsame Übung von Bundeswehr und Polizei

    Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen informiert sich mit Innenminister Thomas Strobl über den Verlauf der ersten gemeinsamen Übung zwischen Polizei und Bundeswehr „GETEX“ Mehr

    12 von 17

  • Schnelle Hilfe

    Klare Regelungen zur Bildung der Rettungsgasse

    Mit dem Inkrafttreten der ersten Verordnung zur Änderung der Straßenverkehrsordnung zum 14.12.2016 ist nun eindeutig klargestellt, wann und wo die Rettungsgasse gebildet werden muss. Mehr

    13 von 17

  • Social Media

    Twitter

    Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration ist jetzt auch mit einem eigenen Twitter-Kanal am Start.
    Über @IMbawue informieren wir Sie über Aktuelles und Themen aus dem Haus Direkt zum Twitter Kanal

    14 von 17

  • Warnung der Bevölkerung

    NINA

    Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration hat die Kommunikation mit der Bevölkerung in Gefahrenlagen neu aufgesetzt. Von 7. Oktober an geht beim Land die Bevölkerungs-Warn-App NINA an den Start. Mehr

    15 von 17

  • "service-bw"

    Immer mehr Bürger und Kommunen nutzen die rundum erneute E-Government-Plattform des Landes. Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration bietet den kommunalen Partnern jetzt die Möglichkeit zu Infoveranstaltungen und Webinaren rund um service-bw.
    Mehr

    16 von 17

  • Stellenangebot

    Juristinnen und Juristen gesucht

    Das Innenministerium stellt laufend qualifizierte Juristinnen und Juristen für den höheren Verwaltungsdienst der Landratsämter, der Regierungspräsidien und weiterer Behörden und Dienststellen im Geschäftsbereich ein. Bitte beachten Sie auch unsere Stellenangebote. Mehr

    17 von 17

Aktuelle Meldungen


Bundestagswahl

Stv. Ministerpräsident ruft zur Beteiligung an der Bundestagswahl auf


Innenministerium

Wanderausstellung zu Rolle und Bedeutung der Landesministerien in der NS-Zeit macht Station im Innenministerium


SOKO Hochwald

Tatverdächtiger von Villingendorf vorläufig festgenommen


Polizei

Polizeivizepräsident Hans Becker zum neuen Leiter des Polizeipräsidiums Heilbronn berufen


Cyberwehr

Minister Strobl: Cybersicherheit ist die Grundlage für einen funktionierenden digitalen Wandel


Breitbandausbau

Digitalisierungsminister Strobl: „Wir machen bei der Breitbandförderung im ländlichen Raum richtig Tempo“


Landeswahlleiterin

Wahlaufruf und letzte Tipps der Landeswahlleiterin zur Bundestagswahl am 24. September 2017


Minister

Innenminister Thomas Strobl: „Vorbilder gesucht! Die Sicherheit unserer Kinder im Straßenverkehr braucht uns ALLE“


Minister

Qualitätsbericht für den Rettungsdienst 2016 veröffentlicht


digital@bw

Minister Strobl: „Karlsruhe ist ein digitaler Leuchtturm. Das Potenzial dieser digitalen Modellstädte wollen wir ausbauen und nutzbar machen“


Minister

Innenminister Thomas Strobl und die Polizei Baden-Württemberg gedenken der Opfer des RAF-Attentats vom 5. September 1977


Minister

Baden-Württemberg ist auch heute seiner Rolle als Impulsgeber für die Innere Sicherheit gerecht geworden


Minister

124.800 Euro für Breitbandausbau im Kreis Tuttlingen. Minister: "Wir fördern den Breitbandausbau mit Hochdruck!"


Ideenwettbewerb Digitale Zukunftskommune@bw

Digitalisierungsminister Thomas Strobl: „Wir arbeiten Hand in Hand mit den Kommunen“


Minister

Linksextremistische Vereinigung „linksunten.indymedia“ verboten – Polizei Baden-Württemberg seit 5.30 Uhr im Einsatz

Mediathek Strobl

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste