Der Rettungsdienst in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg hat einen leistungsfähigen Rettungsdienst

Minister Thomas Strobl im Gespräch mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes.
Fahrzeug des Rettungsdienstes
  • Leistungsfähiges Hilfesystem

Aufgaben

Die Notfallrettung dient der Einleitung von lebensrettenden Maßnahmen und Maßnahmen zur Vermeidung gesundheitlicher Schäden unmittelbar am Notfallort. Rund um die Uhr stehen die Rettungsdienstorganisationen vor Ort den Bürgerinnen und Bürgern in Baden-Württemberg in der Notfallversorgung und im Krankentransport zur Verfügung.

Darstellung der Rettungskette sowie der "Golden Hour".
  • Gesamte Rettungskette ist entscheidend

Rettungskette

Baden-Württemberg hat als erstes Bundesland die Fokussierung auf die gesamte Rettungskette im Rettungsdienstgesetz und Rettungsdienstplan verankert. Die Rettungskette beinhaltet alle Teilschritte ab dem Eintreten des Notfallereignisses bis hin zur Aufnahme in das bestgeeignete Krankenhaus.

Ein Rettungssanitäter
  • Struktur des Rettungsdienstes

Notfallrettung

Das Land Baden-Württemberg ist in 35 Rettungsdienstbereiche eingeteilt, deren Zuständigkeitsbereiche sich zumeist mit den politischen Kreisgrenzen decken. Maßgebliches Organisations- und Planungsorgan ist in den einzelnen Rettungsdienstbereichen der Bereichsausschuss.

Ein Krankentransport des ASB
  • Patientenbeförderung

Krankentransport

Ein Krankentransport ist eine medizinisch verordnete Fahrt eines Kranken oder Verletzten in einem Krankentransportwagen. Durch die besondere Ausstattung des Fahrzeugs sowie dessen Besetzung mit Fachpersonal ist die Betreuung des Patienten gewährleistet.

Ehrenamtliche Helfer vor Ort
  • Ehrenamt

Ehrenamtliche Helfer

Zur Gewährleistung einer qualifizierten Ersthilfe bei reanimationspflichtigen Notfallpatienten werden bereits die Leitstellendisponentinnen und -disponenten im Rahmen der Telefonreanimation aktiv. Hinzu kommt das Helfer-vor-Ort-System.

Fahrzeug eines Notarztes
  • Fachpersonal

Berufsbild

Unser Rettungsdienst bietet verschiedene Möglichkeiten für eine berufliche Tätigkeit. Diese reichen vom Notarzt über den Notfallsanitäter bis zum Rettungssanitäter.

Zwei Notfallsanitäter bei einem Einsatz
  • SQR BW

Qualitätssicherung

Neben seiner Qualität zeichnet sich der Rettungsdienst in Baden-Württemberg durch Transparenz aus. Es ist uns wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger die Qualität ihrer rettungsmedizinischen Versorgung nachvollziehen können.

Geldscheine
  • Zuschüsse

Förderung

In der Notfallrettung gewährt das Land vor allem Zuschüsse zum Bau von Rettungswachen. Die Sonderrettungsdienste (Berg- und Wasserrettung) erhalten darüber hinaus Zuschüsse für die Beschaffung von Rettungsmitteln.