Landespolizeipräsident

Landespolizeipräsident

Gerhard Klotter

  • Landespolizeipräsident Gerhard Klotter

Der Landespolizeipräsident ist Chef der baden-württembergischen Polizei. Er leitet im Innenministerium das Landespolizeipräsidium, die oberste taktische und operative Ebene der Polizei des Landes Baden-Württemberg. Er vertritt das Innenministerium in polizeilichen Grundsatzangelegenheiten auf Bundes- und europäischer Ebene.

Gerhard Klotter wurde am 13. Juli 1955 geboren. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Nach dem Abitur 1974 ging er zur Polizei. 1989 erfolgte der Aufstieg in den höheren Dienst. Von 1991 bis 1992 war er zuständig für den Aufbau und die Leitung der Landespolizeischule Sachsen. Zwischen 1997 und 1998 war Gerhard Klotter Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Innenministerium, ab 2000 Leiter der Wasserschutzpolizei Baden-Württemberg und Gesamtprojektverantwortlicher für die Modernisierung der Polizeilichen Informations- und Kommunikationssysteme. 2007 wurde er Polizeipräsident in Mannheim, 2011 Inspekteur der Polizei Baden-Württemberg. Am 1. Oktober 2013 wurde er zum Landespolizeipräsidenten ernannt.


Logo und Ärmelabzeichen der Polizei Baden-Württemberg

Fußleiste