Landeskriminaldirektor

Landeskriminaldirektor

Klaus Ziwey

  • Klaus Ziwey_Foto Innenministerium

Der Landeskriminaldirektor ist der ranghöchste Kriminalbeamte in der Polizei des Landes Baden-Württemberg. Er übt die Aufsicht über die polizeiliche Kriminalitätsbekämpfung im Land aus und leitet im Landespolizeipräsidium das Referat Kriminalitätsbekämpfung, Prävention, Kriminologie. Aufgabenschwerpunkte sind neben Grundsatzangelegenheiten der Kriminalitätsbekämpfung und Kriminalprävention Fragen und Strategien der internationalen polizeilichen Zusammenarbeit.

Klaus Ziwey, Jahrgang 1962, ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Nach Abitur und Wehrdienst begann er seine polizeiliche Laufbahn im Jahr 1982 als Kriminalanwärter bei der ehemaligen Polizeidirektion Esslingen. Im Jahr 1990  beendete er sein Studium für den gehobenen Polizeidienst und arbeitete anschließend im Dezernat Wirtschaftsdelikte der damaligen Landespolizeidirektion Stuttgart I.


1996 nach Abschluss des Studiums für den Höheren Polizeivollzugsdienst bis zum Jahr 2006 war er in verschiedenen Positionen beim Polizeipräsidium Stuttgart und beim Landeskriminalamt tätig. Ab 2006 war er im Innenministerium –Landespolizeipräsidium-  zuständig u.a. für die Bereiche Allgemeinkriminalität, Politisch motivierte Kriminalität, Kriminalstatistik und Kriminaltechnik. Ab 2011 war Klaus Ziwey Ständiger Vertreter des Präsidenten und nach der Polizeireform ab 2014 Vizepräsident des Landeskriminalamts.


Dienstmarke der Kriminalpolizei Baden-Württemberg

Fußleiste