Migration

Zumeldung zu Abschiebehaft

Gebäude des Innenministeriums in Stuttgart.

Zur aktuellen Berichterstattung zur Abschiebehaft sagte ein Sprecher des Innenministeriums:

„Die SPD kommt mal wieder daher wie der Hase bei ‚Hase und Igel‘ – die SPD hinkt der Entwicklung hinterher. Im nächsten Monat ist es soweit: Die Abschiebungshafteinrichtung in Pforzheim erhält 15 zusätzliche Plätze und hat dann 51 Plätze. Und wir arbeiten weiter am Ausbau auf 80 Plätze. Bei den Abschiebehaftplätzen sind wir so – gerade auch im Ländervergleich – gut aufgestellt. Die Frage, ob Abschiebehäftlinge in Einrichtungen für Strafgefangene untergebracht werden können, betrachten wir in Baden-Württemberger deshalb ganz entspannt.“