Land und Kommunen

Neuer Erster Landesbeamter im Rems-Murr-Kreis

Gebäude des Innenministeriums in Stuttgart.

Dr. Peter Zaar wird neuer Erster Landesbeamter und stellvertretender Landrat beim Landratsamt Rems-Murr-Kreis. Er tritt die Nachfolge von Michael Kretzschmar an.

Der Leitende Regierungsdirektor Dr. Peter Zaar (44) wird Erster Landesbeamter und stellvertretender Landrat beim Landratsamt Rems-Murr-Kreis. Er folgt Michael Kretzschmar, der im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft eine neue Aufgabe als Referatsleiter für Förderung, Finanzen und Controlling im Naturschutz übernommen hat. Dies teilte Innenminister Thomas Strobl mit.

Dr. Peter Zaar ist beim Landratsamt Rems-Murr-Kreis bereits seit November 2013 als Dezernent tätig. Nach der Zweiten Juristischen Staatsprüfung war er von November 2001 bis Dezember 2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag. Von 2004 bis März 2009 war er Parlamentarischer Berater für Wirtschaft, Soziales und Entwicklungszusammenarbeit im Landtag von Baden-Württemberg. Im April 2009 wechselte er an das Regierungspräsidium Stuttgart, wo er zunächst Leiter der Pressestelle und später stellvertretender Leiter der Koordinierungsstelle war.

Innenminister Thomas Strobl betonte, er sei mit Landrat Dr. Richard Sigel der Auffassung, dass Dr. Peter Zaar aufgrund seiner Persönlichkeit und seiner Verwaltungserfahrung in verschiedenen Aufgabenbereichen der Landesverwaltung hervorragende Voraussetzungen für die neue Aufgabe mitbringt. Gerade auch durch seine mehrjährige Tätigkeit beim Landratsamt Rems-Murr-Kreis sei Zaar auf die Herausforderungen als Erster Landesbeamter bestens vorbereitet.

Landrat Dr. Sigel begrüßt die Berufung ausdrücklich. Dr. Peter Zaar bringe mit seinen bisherigen vielseitigen Tätigkeiten alles mit, was man für eine solche Stelle brauche.