Polizei

Karl Himmelhan in den Ruhestand verabschiedet

Landespolizeipräsidentin Dr. Stefanie Hinz (links) verabschiedete Landespolizeidirektor Karl Himmelhahn (Mitte) in den Ruhestand. Nachfolger wird Martin Feigl (rechts).

Landespolizeidirektor Karl Himmelhan wurde in den Ruhestand verabschiedet. Seine Nachfolge wird Martin Feigl, bislang Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Heilbronn, antreten.

„So gut wie kein herausragender polizeilicher Einsatz in den vergangenen beiden Jahrzehnten hat ohne Landespolizeidirektor Karl Himmelhan stattgefunden. Er genoss aufgrund seiner ausgeprägten Kompetenz in Einsatzangelegenheiten, seines strategischen Geschicks und seiner bodenständigen, geradlinigen und sehr kollegialen Art sowohl bei seinen Vorgesetzten als auch bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern großes Ansehen und Vertrauen. Als Referatsleiter für Einsatzangelegenheiten im Innenministerium hat er mit seiner persönlichen Expertise die Professionalität der Polizei in Baden-Württemberg in der Abwicklung von Einsatzlagen weiter gesteigert“, sagte Innenstaatssekretär Wilfried Klenk MdL zum Amtswechsel auf dem Posten des Landespolizeidirektors.

Karl Himmelhan bekleidete in seiner Laufbahn mehrere Spitzenämter bei der Landespolizei Baden-Württemberg, unter anderem als Leiter der damaligen Polizeidirektion Rastatt/Baden-Baden, als Leiter des Führungs- und Einsatzstabes beim Polizeipräsidium Mannheim sowie als Polizeivizepräsident beim Polizeipräsidium Heilbronn. Als Leiter des Referats 31 im Innenministerium – Landespolizeipräsidium – leitete er das Lagezentrum der Landesregierung. Zudem war er für die Koordination landesweiter Einsatzlagen sowie das landesweite Einsatzmanagement, die Bewertung von polizeitaktischen Angelegenheiten und für verkehrspolizeiliche Grundsatzfragen zuständig. 

Die Wahl für die Nachfolge von Karl Himmelhan fiel im Zuge eines landesweiten Auswahlverfahrens auf den Polizeivizepräsidenten des Polizeipräsidiums Heilbronn, Martin Feigl. Dieser wurde bei der Verabschiedung von Karl Himmelhan durch die Landespolizeipräsidentin Dr. Stefanie Hinz in sein neues Amt eingeführt. Er wird seinen Dienst zum 1. Mai 2021 antreten.

„Ich freue mich, dass wir diese Schlüsselfunktion so fachkundig besetzen konnten. Martin Feigl ist für seine neue Verwendung exzellent geeignet und konnte bereits in verschiedenen verantwortlichen Spitzenfunktionen seine Fähigkeiten unter Beweis stellen“, so Staatssekretär Wilfried Klenk MdL.

***

Karl Himmelhan 

  • geboren am 23. August 1959
  • 1975: Eintritt in den Polizeidienst
  • 1986: Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst
  • 1994: Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
  • 1994: Polizeidirektion Heidelberg, Leiter Inspektion Revierdienst
  • 1996: Polizeidirektion Mosbach, Leiter Abteilung 1 (Schutzpolizei)
  • 2000: Polizeidirektion Heidelberg, Leiter Revierdienst
  • 2008: Regierungspräsidium Freiburg: Stellvertretender Leiter des Führungs- und Planungsstabes anlässlich des NATO-Gipfel
  • 2012: Polizeidirektion Rastatt/Baden-Baden, Leiter der Dienststelle
  • 2014: Polizeipräsidium Mannheim, Leiter der Direktion Polizeireviere
  • 2017: Polizeipräsidium Mannheim, Leiter des Führungs- und Einsatzstabes
  • 2018: Polizeipräsidium Heilbronn, Polizeivizepräsident
  • 2018: Innenministerium BW: Leiter des Referats Einsatz, Lagezentrum, Verkehr und Ernennung zum Landespolizeidirektor

Martin Feigl

  • geboren am 15. Oktober 1963
  • 1981: Eintritt in den Polizeidienst
  • 1993: Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst
  • 1999: Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
  • 1999: Polizeirevier Leonberg, Leiter der Dienststelle
  • 2005: Innenministerium Baden-Württemberg, Referent
  • 2011: Polizeidirektion Göppingen, Leiter der Dienststelle
  • 2014: Polizeipräsidium Reutlingen, Leiter des Führungs- und Einsatzstabes
  • 2019: Polizeipräsidium Heilbronn, Leiter des Führungs- und Einsatzstabes und Polizeivizepräsident
Minister Strobl und Minister Herrmann beim Landestag der Verkehrssicherheit
  • Polizei

Landestag der Verkehrssicherheit in Ulm

Minister Strobl ud Präfektin Josiane Chevalier unterzeichnen das deutsch-französischen Wasserschutzpolizeistation
  • Polizei

Deutsch-französische Wasserschutzpolizeistation beschlossen

Eine Person schreibt auf der tastatur eines Laptops
  • Polizei

Klick. Klick. Hass.

MF-Antenne im Emmental
  • Digitalisierung

Neues Standorterfassungstool für die Suche nach Mobilfunkmasten

Die Teilnehmer des D16 Digitalministertreffens
  • Digitalisierung

D16 Digitalministertreffen in Heidelberg und Walldorf

Fahrzeug des Rettungsdienstes
  • Rettungsdienst

Neues Maßnahmenpaket für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter im baden-württembergischen Rettungsdienst

Stau auf der Autobahn. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr

Dummy Image
  • Polizei

Freifahrtregelung in öffentlichen Verkehrsmitteln für Kriminalpolizistinnen und Kriminalpolizisten

Startschuss für das „Bürgeramt Virtuell“ (von links): Manfred Leutz (Leiter Amt für Digitales, Stadt Heidelberg), Minister Thomas Strobl, Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner sowie Bernd Köster und Rudi Lerche (aktueller und ehemaliger Leiter des Bürgeramtes, Stadt Heidelberg). Auf dem Screen im Hintergrund und zugeschaltet ins „virtuelle Bürgeramt“: Ina Kindler (Bürger- und Ordnungsamt).
  • Digitalisierung

„Bürgeramt Virtuell“: Verwaltung eröffnet ihre digitale Außenstelle

Wappen der Polizei Baden-Württemberg. (Bild: © Steffen Schmid)
  • Polizei

Zumeldung zu bundesweiten Exekutivmaßnahmen gegen vermutliche Mitglieder der verbotenen Vereinigung „Kalifatstaat“

  • Digitalisierung

Digitaltag 2022: Impulse für die digitale Kommune

Stau auf der Autobahn. Quelle: Fotolia
  • Verkehr

Wochenendprognose für den Verkehr

Feuerwehrmann vor einem Feuerwehrfahrzeug. Quelle: Tom Bilger
  • Bevölkerungsschutz

70 Millionen Euro für die Feuerwehren im Land

Gemeinsam
  • Öffentlicher Dienst

Gemeinsame Erklärung

Polizeistreife im Stuttgarter Schlossgarten
  • Polizei

Stuttgarter Krawallnacht jährt sich zum zweiten Mal

Kranz von Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident und Landesbeauftragter für Vertriebene und Spätaussiedler, am Mahnmal in Bad Cannstatt.
  • Vertriebene

Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung

Hitze
  • Bevölkerungsschutz

Hitzewelle mit Extremtemperaturen in Baden-Württemberg

Stau auf der Autobahn. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

Zwei Polizeibeamte sitzen im Polizeiauto und schauen auf einen Bildschirm, der Aufnahmen des neuen Dashcam-Systems zeigt.
  • Polizei

Übergabe der Dashcam-Systeme an die Polizei Baden-Württemberg

Ein Polizeibeamter kontrolliert einen Motorradfahrer.
  • Polizei

Erster landesweiter Aktionsmonat Motorrad erfolgreich

Brennende Kerzen in der Dunkelheit.
  • Polizei

Gewalttat in der Katharinenschule in Esslingen am Neckar

20220610_MIN-Bundesrat
  • Breitband

Bundesrat stimmt Verordnung zum Internetzugang zu

Stau auf der Autobahn. Quelle: Fotolia
  • Polizei

Wochenendprognose für den Verkehr

  • Bundeswehr

Gelöbnis in Bruchsal

Streifenwagen der Polizei (Foto: Polizei Baden-Württemberg)
  • Polizei

Wochenendbilanz der Polizei