Digitalisierung

Zukunft_Gesundheit_Digital

Herunterladen
Die Landesregierung lud zum digital@bw Festival nach Tuttlingen ein.
Die Landesregierung lud zum digital@bw Festival nach Tuttlingen ein. Partner der Veranstaltung waren Stadt und Landkreis Tuttlingen sowie die Unternehmen Aesculap AG, Karl Storz SE & Co. KG, Gebrüder Martin GmbH & Co. KG und Henke-Sass, Wolf GmbH.
Herunterladen
Stv. Ministerpräsident und Digitalisierungsminister Thomas Strobl begrüßt die rund 500 Gäste des Gesundheitsfestivals.
Stv. Ministerpräsident und Digitalisierungsminister Thomas Strobl begrüßt die rund 500 Gäste des Gesundheitsfestivals.
Herunterladen
Ministerpräsident Winfried Kretschmann MdL spricht über den Gesundheitsstandort Baden-Württemberg.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann MdL spricht über die Bedeutung des Gesundheitsstandorts Baden-Württemberg.
Herunterladen
Gesundheitsminister Lucha, Digitalisierungsminister Strobl, Ministerpräsident Kretschmann und Aesculap Vorstand Dr. Schulz lassen sich das digitaleschirurgische Mikroskop des Unternehmens zeigen.
Gesundheitsminister Lucha, Digitalisierungsminister Strobl, Ministerpräsident Kretschmann und Aesculap Vorstand Dr. Schulz lassen sich das digitale schirurgische Mikroskop des Unternehmens zeigen.
Herunterladen
Die Talkgäste zum Townhall-Talk: „Selbstbestimmt oder dauerüberwacht: Chancen und Herausforderungen bei der Digitalisierung unserer Gesundheit“.
Townhall-Talk zum Thema: „Selbstbestimmt oder dauerüberwacht: Chancen und Herausforderungen bei der Digitalisierung unserer Gesundheit“.
Herunterladen
Digitalisierungsminister Thomas Strobl diskutiert auf dem Podium mit.
Digialisierungsminister Thomas Strobl und Dr. Martina Hartmann, Tele-Ärztin bei dem Modellprojekt „docdirekt“ der KVBW, bei der Podiumsdiskussion: „Selbstbestimmt oder dauerüberwacht: Chancen und Herausforderungen bei der Digitalisierung unserer Gesundheit“.
Herunterladen
Festivalteilnehmer besuchen die Stände auf dem Markt der Möglichkeiten.
Zahlreiche digitale Projekte im Gesundheitsbereich konnten beim Markt der Möglichkeiten ausprobiert werden.
Herunterladen
Rehago (Tübingen) zeigte, wie Virtual Reality Schlaganfall-Patienten bei der Rehabilitation helfen kann.
Rehago (Tübingen) zeigte, wie Virtual Reality Schlaganfall-Patienten bei der Rehabilitation helfen kann.
Herunterladen
E-Health – Videosprechstunde für pflegebedürftige Patienten des Landkreis Tuttlingen.
Der Landkreis Tuttlingen als Partner des Festivals stellt E-Health – die Videosprechstunde für pflegebedürftige Patienten - vor.
Herunterladen
Prof. Dr. Ute Schepers vom Institut für Toxikologie und Genetik am KIT bei ihrem Pep-Talk zu:  „Blick in die digitale Zukunft: Organe aus dem Drucker?!“
Prof. Dr. Ute Schepers vom Institut für Toxikologie und Genetik am KIT bei ihrem Pep-Talk zu: „Blick in die digitale Zukunft: Organe aus dem Drucker?!“
Herunterladen
Das Gesundheitsfestival der Landesregierung war zu Gast im Betriebsrestaurant des Tuttlinger Medizintechnikunternehmens Aesculap.
Das Gesundheitsfestival "Zukunft_Gesundheit_Digital" der Landesregierung war zu Gast im Betriebsrestaurant des Tuttlinger Medizintechnikunternehmens Aesculap.
Herunterladen
Die Teleintensivmedizin-Plattform Baden-Württemberg ermöglicht eine standortübergreifende Zusammenarbeit im Bereich der Intensivmedizin in Echtzeit.
Die Teleintensivmedizin-Plattform Baden-Württemberg ermöglicht eine standortübergreifende Zusammenarbeit im Bereich der Intensivmedizin in Echtzeit.
Herunterladen
Digitalisierungs- und Innenminister Thomas Strobl lässt sich die Software für Leitstellen "EmergencyEye" zeigen.
Digitalisierungs- und Innenminister Thomas Strobl lässt sich "EmergencyEye" zeigen. Die Notfall-Technik soll dem Rettungsdienst helfen, Notrufe schnell zu orten und sich via Smartphone-Kamera vorab einen Eindruck zu verschaffen.
Herunterladen
Digitalisierungsminister Thomas Strobl lernt einen mobilen Roboter von Fraunhofer IPA kennen.
Digitalisierungsminister Thomas Strobl lernt einen mobilen Roboter von Fraunhofer IPA kennen.
Herunterladen

Unter dem Motto „Fit und gesund durch Bits und Bytes" haben 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim digital@bw Festival "Zukunft_Gesundheit_Digital" in Tuttlingen die Gesundheit von morgen diskutiert.

Pressemitteilung zur Veranstaltung

Zurück zur Übersicht