Stellenangebot: Innenministerium

Juristinnen und Juristen für mehrere Behörden der Innenverwaltung gesucht

Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg sucht

Juristinnen und Juristen (w/m/d)

für mehrere Behörden der Innenverwaltung.

Polizei, Verfassungsschutz, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Verwaltungsmodernisierung, Landesverfassung, Wahlen, Kommunal- und Sparkassenwesen, Ausländerpolitik, die Steuerung der IT-Strategie der gesamten Landesverwaltung, Migration sowie Digitalisierung - das sind die Hauptaufgaben der rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration.

In diesem klassischen Ressort laufen auch die Fäden der gesamten Innenverwaltung des Landes mit circa 40.000 Beamten und Tarifbeschäftigten zusammen.

Leitlinie der Arbeit: Bürgernah und kundenorientiert.

Der Berufsstart in der Innenverwaltung ist aktuell bei den folgenden Behörden möglich (Stand: 09/2020; Änderungen vorbehalten)

  • Bei den Regierungspräsidien Stuttgart, Karlsruhe, Tübingen, Freiburg
  • IT Baden-Württemberg (BITBW)
  • Bei verschiedenen Landratsämtern, u.a.: Ludwigsburg, Heilbronn, Schwäbisch Hall, Göppingen, Böblingen, Reutlingen, Tübingen, Konstanz, Sigmaringen, Tuttlingen, Calw und Rastatt.

Nähere Informationen zu den Landkreisen erhalten Sie auf der Internetseite des Landkreistages Baden-Württemberg

Das Innenministerium stellt laufend qualifizierte Juristinnen und Juristen für den höheren Verwaltungsdienst der Landratsämter, der Regierungspräsidien und weiterer Behörden und Dienststellen im Geschäftsbereich ein. Sie können sich jederzeit bei uns um eine Stelle im höheren Verwaltungsdienst bewerben. Das Vorstellungsgespräch mit Interviews und Übungen findet im Innenministerium in Stuttgart statt.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

Die Vielfalt der Aufgaben in der Innenverwaltung spiegelt sich auch in Ihren möglichen Tätigkeitsbereichen wieder. Sie übernehmen in jedem Fall interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben, die überwiegend rechtlich geprägt sind. Sie haben die Möglichkeit der aktiven und kreativen Mitgestaltung in Führungspositionen in einer modernen und kundenorientierten Verwaltung. Beispielsweise erstellen Sie rechtliche Stellungnahmen. Sie prüfen und beantworten Anfragen. Sie beraten die Hausspitze oder Fachbereiche mit Ihrem juristischen Sachverstand.

Erwartet wird von den Bewerberinnen und Bewerbern:

  • Zwei juristische Staatsexamina, mindestens im mittleren Prädikatsbereich (mindestens 6,5 Punkte);
  • Kontaktfreudigkeit, Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit;
  • Teamfähigkeit und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachrichtungen;
  • Bereitschaft zu einer selbstständigen und verantwortungsvollen Tätigkeit;
  • Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick;
  • Freude an einer kreativen und gestaltenden Tätigkeit;
  • Bereitschaft zur Weiterqualifizierung durch berufsbegleitende Fortbildungen;
  • Aufgeschlossenheit für wechselnde Funktionen und Aufgabenbereiche.

Viele gute Gründe sprechen für Ihre Bewerbung:

  • Sicherer Arbeitsplatz;
  • bestmögliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten
  • qualifizierte Einführung;
  • stetige Fort- und Weiterbildungsangebote;
  • weitreichende Entwicklungsmöglichkeiten auf allen Ebenen der Innenverwaltung des Landes Baden-Württemberg (Regierungspräsidien, Innenministerium).

Die Einstellung in den Landesdienst erfolgt bei einem Landratsamt oder einem Regierungspräsidium zur Regierungsrätin bzw. zum Regierungsrat auf Probe.

Neben einem anspruchsvollen Arbeitsplatz bieten wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Auch Bewerberinnen und Bewerber mit Berufserfahrung sind sehr willkommen.

Da wir den Anteil von Frauen erhöhen möchten, werden diese ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer JuristINNen2020 über unser Online-Bewerberportal.

Bitte informieren Sie sich hier zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Mathäs (Tel.: 0711/231-3120), Herr Straile (Tel.: 0711/231-3121), Frau Hildebrand (Tel.: 0711/231-3189) oder Frau Zobel (Tel.: 0711/231-3184) gerne zur Verfügung.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erhalten Sie auf unserer Homepage.

 

 

Das baden-württembergische Innenministerium in Stuttgart.

Kontakt : Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration

Willy-Brandt-Straße 41
70173 Stuttgart