Staatssekretär Wilfried Klenk

Der Staatssekretär

Wilfried Klenk

  • Staatssekretär Wilfried Klenk MdL (Foto: Steffen Schmid)

Wilfried Klenk MdL ist seit 23. April 2018 Politischer Staatssekretär im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg. Er kümmert sich schwerpunktmäßig um die Bereiche Kommunales sowie das Rettungswesen, die Feuerwehren und den Bevölkerungsschutz. Daneben unterstützt der Staatssekretär den Stellvertretenden Ministerpräsidenten bei der Erfüllung seiner Aufgaben.

Vita

Persönliches:

  • geboren am 3. März 1959 in Oppenweiler-Ellenweiler. Aufgewachsen auf einem Bauernhof und seitdem dort wohnhaft.
  • evangelisch
  • verheiratet, ein erwachsener Sohn
  • Ausgelöst durch den frühen Tod meiner Mutter, engagiere ich mich seit frühester Jugend beim Deutschen Roten Kreuz.
  • 1986 bis 2001 Vorsitzender DRK-Ortsverein Oppenweiler.
  • Seit 2001 Ehrenvorsitzender DRK-Ortsverein Oppenweiler.
  • Seit 1972 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Oppenweiler.
  • Mitglied im Kreisvorstand DRK Rems-Murr.
  • Als Ausgleich zu meinem Berufs- und Vereinsleben arbeite ich sehr gerne in meinem Garten.

 

Beruflicher Werdegang:

  • Ausbildung beim Deutschen Roten Kreuz zum Rettungsassistenten / Lehrrettungsassistenten.
  • Weiterqualifikation für Führungs-und Leitungsaufgaben an der DRK-Bundesschule und der Akademie für Notfallplanung und Zivilschutz.
  • 1983 bis 1986 Leiter der Rettungswache in Murrhardt.
  • 1986 bis 1991 Leiter der Rettungswache in Backnang.
  • 1991 bis 2015 Leiter des Stuttgarter Rettungsdienstes und der Oberleitstelle Baden-Württemberg.

 

Politischer Werdegang:

  • Seit 1995 Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Oppenweiler.
  • Seit 2001 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg.
  • 2006 bis 2018 Mitglied im Vorstand der CDU-Landtagsfraktion.
  • Seit 23. April 2018 Politischer Staatssekretär im Innenministerium.
  • 1980 bis 2018 Gemeinderat in Oppenweiler. Ehrenamtlicher erster Stellvertreter des Bürgermeisters.
  • 1999 bis 2018 Kreisrat im Rems-Murr-Kreis.
  • 2006 bis 2015 Vorsitzender des Arbeitskreis VII - Soziales (CDU-Landtagsfraktion)
  • 2015 bis 2016 Landtagspräsident.
  • 2016 bis April 2018 Landtagsvizepräsident.
  • Mitglied der überparteilichen Europa-Union Deutschland (EUD), Landesverband Baden-Württemberg (EUD BW).

 



Das Ministerium auf Twitter

Please enable JavaScript.