Fördergelder für kommunalen Breitbandausbau

Digitalisierung

Fördergelder für kommunalen Breitbandausbau

  • Die Minister Strobl und Hauk überreichen das Zertifikat für den Breitbandausbau an Vertreter der Stadt Haslach. Quelle: MLR/Potente

Zentrales Anliegen unserer Landesregierung ist es, die Digitalisierung des Landes voranzutreiben und zum Erfolgsfaktor für Baden-Württemberg zu machen. Eine erfolgreiche Digitalisierung – und damit die Zukunft des Standortes Baden-Württemberg – steht und fällt mit der richtigen Infrastruktur.

Gerade für Unternehmen im Ländlichen Raum ist schnelles Internet entscheidend wichtig. Deshalb wurden beim Digitalisierungsminister Thomas Strobl alle Aktivitäten der Landesregierung gebündelt. Die ersten Fördergelder für den kommunalen Breitband-Ausbau sind im Land angekommen. In den ersten 100 Tagen wurden 70 Landkreise, Städte und Gemeinden mit insgesamt 12,9 Millionen Euro gefördert.

Am 7. September 2016 hat der stellvertretende Ministerpräsident und Digitalisierungsminister Thomas Strobl ein Zertifikat für den Breitbandausbau an Vertreter des Verbands der Region Stuttgart vergeben.

Pressemitteilung zur Übergabe der Förderbescheide am 7. September 2016

Foto der Übergabe der Förderbescheide am 7. September 2016 (JPG)


Kontakt

Das baden-württembergische Innenministerium in Stuttgart.

Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration

Willy-Brandt-Straße 41
70173 Stuttgart

Bürgerreferent:

Porträt

Thomas Strobl

Innenminister

 

Mehr

 

 

Porträt von Innenminister Thomas Strobl. Quelle: Laurence Chaperon

Fußleiste