Krisenmanagement

Prävention und Unterstützung

Lagezentrum des Innenministeriums Baden-Württemberg.

Krisenmanagement und -kommunikation

Das Krisenmanagement schafft in Abstimmung mit anderen Ministerien und Regierungspräsidien die Rahmenbedingungen und Grundlagen für ein zielgerichtetes lageorientiertes Verwaltungshandeln der Landesregierung zur optimalen Bewältigung von krisenhaften Situationen und Krisen.

Logo des Krisenmanagements Baden-Württembergs.
  • Bestmöglich vorbereitet

Philosophie

Krisenmanagement in der Landesverwaltung begrenzt sein Wirken nicht nur auf die typischen operativen Aufgaben der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr von Feuerwehr, Rettungsdienst und den Einheiten des Katastrophenschutzes, sondern versteht sich als Dienstleiter für alle Ressorts, wenn in deren Zuständigkeit über die gewohnten Abläufe hinaus lageorientiertes Handeln im Stabsmodus erforderlich ist.

Mitarbeiter während der LÜKEX-Übung im Innenministerium Baden-Württemberg.
  • Vorsorge

Krisenmanagement-Übungen

Regelmäßige Übungen sind ein wesentlicher Faktor, um die Krisenmanagementstrukturen des Landes Baden-Württemberg stetig weiter zu optimieren. So hat Baden-Württemberg als intensiv übendes Land an der länderübergreifenden Krisenmanagement-Übung LÜKEX 2018 teilgenommen.

Symbolbild für Weitergabe von Informationen von einer Person zur nächsten.
  • Information

Krisenkommunikation

Kommunikation ist ein wesentlicher Pfeiler in der Bewältigung einer Krise. Nicht zu kommunizieren ist nach Abwägung aller Optionen die schlechteste Reaktion. Ohne strukturierte Krisenkommunikation kann eine Krisenbewältigung daher nicht gelingen. Krisenkommunikation ist damit ein integraler Bestandteil des Krisenmanagements.

Startbildschirm der Warn-App NINA.
  • Für den Fall der Fälle

Warnung der Bevölkerung

Brände, Bombenfunde, Trinkwasserverunreinigungen oder andere Gefahrenlagen – die frühzeitige Warnung und schnelle Information der Bevölkerung bei Gefahren sind wichtige Aufgaben der für die Gefahrenabwehr zuständigen Behörden in Baden-Württemberg.

Logo des Virtual Operations Support Teams Baden-Württemberg.
  • Digitale Einsatzunterstützung

Virtual Operations Support Team

Ein wichtiger und zukunftsweisender Baustein der Gefahrenabwehr im digitalen Zeitalter ist das Virtual Operations Support Team Baden-Württemberg. Das Team beobachtet bei landesweit relevanten und großflächigen Lagen die Sozialen Medien und betreibt Internet-Monitoring.