Energiemanagement

Dienstgebäude

Energiemanagement

  • Eingangshalle Innenministerium.

Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration wurde 2013 im neuen Gebäude erstmalig nach DIN EN ISO 50001 Energiemanagement zertifiziert. In den darauffolgenden Jahren 2014 und 2015 wurde das eingeführte Managementsystem erneut durch einen externen Gutachter validiert. Auch in diesem und den noch kommenden Jahren werden wir den erfolgreichen Weg des Energiemanagements beschreiten.

Das Energiemanagement bedarf eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Bei gleichbleibenden Komfortbedingungen soll dabei die Energieeffizienz und Versorgungssicherheit der gebäudetechnischen Anlagen erhöht werden. Aber auch das tägliche Nutzerverhalten trägt wesentlich zum Erfolg des Systems bei.

Das im Februar 2013 neu bezogene Ministeriumsgebäude bringt außerdem zusätzliche Herausforderungen beim Betrieb der komplexen technischen Einrichtungen mit sich.

Das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration hat sich neuen energetischen Zielen verpflichtet und wird engagiert daran arbeiten, diese auch zu erreichen. Das Ministerium will mit dem Energiemanagement auch ein Vorbild für andere Organisationen innerhalb und außerhalb der öffentlichen Verwaltung sein.



Das Ministerium auf Twitter

Please enable JavaScript.

Fußleiste