Schülerwettbewerb

Nachbarn im Osten

Schülerwettbewerb

  • Plakat zum Schülerwettbewerb

Auch im Schuljahr 2017/2018 haben das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration und das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg wieder den Schülerwettbewerb "Die Deutschen und ihre Nachbarn im Osten" ausgelobt. In diesem Schuljahr steht er unter dem Motto "Deutsch-polnische Begegnungen: das Land Baden-Württemberg und die Woiwodschaft Lodz".

Unser Schülerwettbewerb soll einen Beitrag dazu leisten, dass baden-württembergische Schülerinnen und Schüler mehr über die vielfältigen historischen und kulturellen Beziehungen zwischen Baden-Württemberg und dem östlichen Europa erfahren und die dortigen Länder besser kennen lernen. Die künftige Aufgabe der jungen Generation, das gemeinsame Haus ,,Europa" zu gestalten, setzt die Kenntnis von Europa, seinen Ländern und seinen Menschen voraus.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der weiterführenden allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Baden-Württemberg. Für die Teilnahme am Wettbewerb können Einzelne oder ganze Klassen ein Wissensquiz ausfüllen („Suchen und Finden“), Einzelne oder Kleingruppen ein kreatives Projekt zu altersgerechten Fragestellungen durchführen („Schreiben und Gestalten“) oder Einzelne zu vorgegebenen Themen künstlerisch arbeiten. Wettbewerbsbeiträge können auch zur Gleichwertigen Feststellung von Schülerleistungen dienen.

Einsendeschluss ist der 15. Februar 2018. Als Hauptpreis können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine mehrtägige begleitete Studien- und Begegnungsreise durch die Woiwodschaft Lodz und Baden-Württemberg gewinnen. Außerdem werden Geld und Buchpreise vergeben. 

Weitere Informationen zum Wettbewerb erhalten Sie beim Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg, das den Wettbewerb durchführt (Schlossstr. 92, 70176 Stuttgart; Tel.: 0711/66951-25), sowie unter der Internetadresse www.nachbarn-im-osten.de.


Plakat zum Schülerwettbewerb

Fußleiste