Zahlen und Daten

Statistik

Zahlen und Daten

  • Hand mit Kreide vor Tafel mit Aufschrift Zahlen & Fakten. Quelle: Fotolia.

Im Zusammenhang mit dem Zuzug von Flüchtlingen gibt es eine Fülle verschiedenerer Daten. Nachfolgend stellen wir kontinuierlich zentrale Indikatoren zu Asylsuchenden in Baden-Württemberg bereit. Sie finden hier Angaben zu den Asylsuchenden, die in Baden-Württemberg ankommen (Zugangsstatistik) und jenen, die in Baden-Württemberg zur formalen Asylantragstellung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verbleiben. Zudem finden Sie eine Übersicht über die Entwicklung der Zugangszahlen seit dem Jahr 1990.

Zugangsstatistik

In der folgenden Zugangsstatistik wird die Zahl derjenigen Personen erfasst, die sich entweder an der Pforte der baden-württembergischen Landeserstaufnahmeeinrichtungen melden oder Personen, die über den sogenannten Deutschlandausgleich kurz nach Grenzübertritt - v.a. von Österreich nach Bayern - in den Südwesten verteilt werden. Diese Personen werden zunächst im Bundesland-Quotenverteilungssystem EASY erfasst. Anschließend erfolgt eine Registrierung durch das Land Baden-Württemberg. Die Zugangszahlen sind höher als die Zahl der registrierten Asylbegehrenden mit Verbleib in Baden-Württemberg, da einige von ihnen über EASY in andere Bundesländer verteilt werden und andere auf eigene Faust in andere Bundesländer oder Länder weiterwandern.

In der Grafik ist der Zugang seit Januar 2015 nach Kalenderwochen dokumentiert:
Zugang von Asylbegehrenden in Baden-Württemberg pro Kalenderwoche seit Januar 2015 (PDF)

In der folgenden Grafik ist der Zugang seit Januar 2015 nach Monaten dokumentiert:
Zugang von Asylbegehrenden in Baden-Württemberg pro Monat seit Januar 2015 (PDF)

Zugang von Asylbegehrenden mit Verbleib in Baden-Württemberg

Die nachstehende Grafik zeigt den Zugang der Asylbegehrenden mit Verbleib in Baden-Württemberg in den vergangenen dreizehn Monaten. Die fünf zugangsstärksten Herkunftsländer pro Monat werden als Säulenelemente separat ausgewiesen.
Monatlicher Zugang von Asylbegehrenden (für Erstanaträge) in Baden-Württemberg in den vergangenen 13 Monaten (PDF)

Zusammensetzung nach Herkunftsländern

Die folgende Übersicht zeigt die Aufschlüsselung nach Staatsangehörigkeit der Asylbegehrenden (für Erstanträge), die im vergangenen Monat in Baden-Württemberg aufgenommen wurden.
Zugang Asylbegehrender (für Erstanträge) in Baden-Württemberg im November 2017 (PDF)

Soziodemographische Zusammensetzung

Die folgende Grafik zeigt die Zusammensetzung der Asylbegehrenden (für Erstanträge), die im jeweiligen Vorquartal in Baden-Württemberg aufgenommen wurden, nach Alter und Geschlecht.
Zusammensetzung der im 3. Quartal 2017 in Baden-Württemberg zugegangenen Asylbegehrenden nach Alter und Geschlecht (PDF)

Rund 66 Prozent der Flüchtlinge waren Männer, 34 Prozent Frauen.
34 Prozent der Flüchtlinge war minderjährig.

Entwicklung der Zugangszahlen seit 1990

In der nachstehenden Übersicht ist der Zugang von Asylsuchenden nach Baden-Württemberg seit 1990 dargestellt.
Zugang Asylbegehrender in Baden-Württemberg seit 1990 (PDF)


Kontakt

Das baden-württembergische Innenministerium in Stuttgart.

Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration

Willy-Brandt-Straße 41
70173 Stuttgart

Bürgerreferent:

Fußleiste