Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds

Förderprogramm der EU

Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds

  • Flagge der Europäischen Union. Quelle: Fotolia

Der Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, das die Mitgliedstaaten in folgenden Maßnahmebereichen unterstützt:
 
Aus dem Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds stehen Fördermittel sowohl für die freiwillige als auch für die zwangsweise Rückkehr zur Verfügung.
Der Fonds wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verwaltet.
 
Zielgruppe der Rückkehrförderung sind sowohl Asylbewerber während und nach Abschluss des Asylverfahrens, als auch sonstige - ausreisepflichtige - Ausländer.
 
Gefördert wird zum Beispiel die Arbeit von Rückkehrberatungsstellen, die Rückkehrinteressierte über die Situation in ihrem Herkunftsland informieren und Perspektiven aufzeigen. Auch Maßnahmen, die auf die besondere Lage schutzbedürftiger Rückkehrer zugeschnitten sind, können in die Förderung einbezogen werden, ebenso Maßnahmen für die berufliche Bildung und die Wiedereingliederung im Heimatland.
 
Nähere Informationen über den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds finden Sie beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.


Fußleiste